Kerngeschäft

Erfolgreiches SVG - Hallenturnier

Erfolgreiches SVG-Hallenturnier 2010!

 

2 Tage mit 4 Turnieren, 38 Teams und 350 Toren, das sind die Eckdaten eines sehr erfolgreichen Wochenendes für die SVG-Jugendabteilung. Doch es waren nicht nur die sportlichen Faktoren, die zum Erfolg des eigenen G-,F-, E2- und E1-Jugendturniers in Untertürkheim beigetragen haben.
 
Neben den rein sportlichen Highlights - viele spannende Spiele, schöne Tore, keine Verletzungen und souveräne Schiedsrichterleistungen – war aber auch das „Drumherum“ auf höchstem Niveau:
Eine Spitzentombola (ohne Nieten!) mit über 500 Gewinnen, ein Catering, das sich sehen (und schmecken) lassen konnte und kompetente und freundliche Ansprechpartner vor und hinter der Theke, auch dies waren wichtige Eckpfeiler am Turnierwochenende.
Leckere Waffeln und Kuchen, belegte Brötchen, aber auch 30 kg selbstgemachter Kartoffelsalat (der große Kartoffelschälorden am Band für Atze Gericke!), Unmengen von Saitenwürstchen und – für unsere Gäste vom FC Freiburg am Samstagabend – sogar „handmade-Maultaschen“ das Angebot ließ nichts zu wünschen übrig!
 
Wir danken deshalb allen Helfern, die mit ihrem Einsatz ein Turnier dieser Größenordnung erst möglich gemacht haben.
 
An erster Stelle ist hier Margit Mümmler zu nennen, ohne ihr Engagement bei der Planung und Durchführung hätte das Turnier so nicht stattfinden können. Die sportliche Planung war bei Dennis Keifer ebenfalls in den besten Händen, das Teilnehmerfeld konnte sich sehen lassen, das feedback der Gäste war durchweg positiv.
Wir bedanken uns bei Allbrecht Wittmann, Jürgen Huttelmaier und Claudia Widmann für die souveräne Leitung der Turniere und den vielen Schiedsrichtern, die fast 100 Spiele gut gepfiffen haben.
Ryan Kennedy hat mit „ihrer“ ersten Tombola alle Rekorde gebrochen, so schnell waren 500 Lose noch nie verkauft worden – super!
Ganz wichtig war natürlich die Mithilfe möglichst vieler Eltern und Großeltern - ein besonderer Dank an Frau Dehmer für ihren Dauereinsatz am Sonntag- und auch hier war die Unterstützung sehr groß. Neben Kuchen-, Kartoffelsalat-, und Maultaschenspenden waren es so viele Stunden hinter der Theke, die wir dadurch abdecken konnten.
 
Bei allen anderen großen und kleinen Helfern, die wir jetzt vergessen haben, bedanken wir uns ebenfalls sehr herzlich und hoffen, dass dieser Elan auch bei den nächsten „Events“ anhält.
 
Zum sportlichen Teil:
 
Insgesamt waren es faire und spannende Spiele mit der einen oder anderen Überraschung, 350 Tore sprechen für sich.
 
Besonders hervorzuheben sind beide E-Jugendmannschaften, die in ihren Turnieren jeweils das Endspiel erreichen konnten und dort den Turniersieg nur knapp verpasst haben. Wir gratulieren unseren Gästen aus Freiburg für deren Turniersieg beim E1-Turnier, für sie gab es dann neben dem Siegerpokal zum Abschluss die leckeren Maultaschen als "Zugabe" , spätestens da hat sich die lange Anreise auf jeden Fall gelohnt!