Diese Seite drucken

Mannschaften

2 Tage mit tollem Hallenfußball...

 

... Spaß und Spannung ohne Ende!

Knapp 40 Mannschaften in 4 Turnieren von den Bambinis bis zu der D-Jugend – in fast 100 Spielen wurde den zahlreichen Zuschauern alles geboten, was den Hallenfußball so attraktiv macht: 

Tore am laufenden Band, tolle Spielzüge, Torwartparaden und Eltern/Trainer, die mitfiebern/mitleiden oder sich einfach mit ihren Kindern freuen!

Der SV Gablenberg hat letztes Wochenende wieder sein beliebtes Hallenturnier für die jüngeren Altersstufen durchgeführt und konnte an beiden Turniertagen jeweils 2 spannende Turniere den zahlreichen Zuschauern bieten.
Zum Auftakt spielten 9 F-Jugendmannschaften um den Sieg, in einem spannenden Finale konnte sich hier die F1 des SV Gablenberg denkbar knapp mit 1:0 gegen den TV Echterdingen durchsetzen und somit ihren ersten Hallentitel gewinnen. Aber auch die F2 und die F3 zeigten gute Leistungen und belegten die Plätze 6 und 9. Alle Spieler des Turniers wurden bei der Siegerehrung mit tollen Figuren für ihre Leistungen belohnt, so ließ sich auch die ein oder andere Niederlage besser verkraften.
 
Die F1 freut sich über den 1. Platz…                                       .. und auch die F2 hat allen Grund zum Jubeln!
Im Anschluss daran spielten dann im gut besetzten D-Jugendturnier weitere 10 Mannschaften um den Turniersieg. Neben den Bezirksstaffelmannschaften des SV Böblingen und des TB Untertürkheim waren auch noch andere starke Mannschaften wie der FC Heilbronn, der SV Horchheim und die Leistungsstaffelteams Spvgg Möhringen, Zuffenhausen, VFL Stuttgart und der SV Gablenberg 1 am Start, die Kreisstaffel-Mannschaften aus Obertürkheim und unsere D2 komplettierten das Feld.
Nach spannenden Gruppenspielen konnten sich in Gruppe 1 der SV Gablenberg 1 und der TBU, in Gruppe 2 der FC Heilbronn und VFB Obertürkheim für das Halbfinale qualifizieren. Hier setzten sich dann der SV Gablenberg und der FC Heilbronn durch, im Finale gelang der D1 des Gastgebers der 6. Sieg in Folge und mit dem 3:1 Sieg im Endspiel hieß auch hier der Sieger SV Gablenberg. (ausführlicher Turnierbericht auf der D1-Seite)
6 Siege, 20:3 Tore, die D1 holt sich souverän den 1.Platz!
Am Sonntag fand das Turnier dann seine Fortsetzung mit dem Bambini-Turnier, auch hier waren neben den beiden Mannschaften des Gastgebers 8 weitere Mannschaften im Einsatz und auch bei diesem Turnier waren die Zuschauerränge voll und die Begeisterung für die Kleinsten groß. Hier konnten sich die ersatzgeschwächten Teams des SV Gablenberg die Plätze 8 + 9 abholen, gekämpft haben sie aber trotzdem um jeden Ball. Hier holten sich die Jungs der Sportkultur Stuttgart den 1.Platz, sie setzten sich in einem spannenden Finale gegen die Spvgg Möhringen im Siebenmeterschießen mit 3:2 durch. Auch das Spiel um Platz 3 wurde im Siebenmeterschießen entschieden. Hier behielt der FV Neuhausen gegen den TSV Leutenbach die Oberhand.
die Bambinis freuen sich auch...
Der Abschluss des Turnierwochenendes blieb dann den E-Junioren vorbehalten. Auch bei diesem Turnier konnte das Trainergespann des SV Gablenberg zwei gute Mannschaften stellen, beide belegten in diesem ebenfalls sehr gut besetzten Turnier die Plätze 4 + 5. Das als SV Gablenberg 1 gestartete Team hätte im letzten Gruppenspiel mit einem Sieg gegen den VFB Ulm sogar noch das Finale erreichen können, trotz vieler Chancen blieb es aber bei einem Unentschieden. In Gruppe B setzte sich der TV 89 Zuffenhausen dank des besseren Torverhältnisses gegen den SV 1845 Esslingen durch. im Finale musste der VFB Ulm 1 sein einziges Gegentor hinnehmen und verlor gegen den Turniersieger TV 89 Zuffenhausen 0:1.
Der SV Gablenberg bedankt sich bei allen teilnehmenden Mannschaften und bei allen Zuschauern, die zu dem gelungenen Wochenende beigetragen haben. In knapp 20 Stunden Spielzeit keine Verletzungen oder unschöne Szenen, dafür umso mehr Tore und tolle Spielzüge, allein dafür lohnt sich jedes Mal der recht hohe Arbeitsaufwand, der mit so einer Veranstaltung verbunden ist.
Wir bedanken uns sehr herzlch bei Jürgen Huddelmaier für seine gewohnt souveräne Turnieraufsicht und ein ebenso großer Dank geht an die A-Jugendlichen Maxi, Kerim, Lukas, Filipe und Falk, die als Schiedsrichter und Assistenten der Turnierleitung einen tollen Job gemacht haben.
Wir bedanken uns außerdem bei allen Eltern, die mit ihrem Einsatz hinter und vor der Theke, beim Auf- und Abbau (vor allem der Transport der 5m-Tore und der damit erforderliche Ausbau der Hallentüren war schon eine Herausforderung!) geholfen haben.
Bei den Spenden durften wir uns ebenfalls über viele leckere Kuchen freuen, der beinahe schon obligatorische und leckere „handmade-Kartoffelsalat“ von Atze durfte natürlich auch nicht fehlen – Vielen Dank auch hierfür!
Und wenn wir schon bei den Spenden sind:
Die Tombola war - wie immer - sehr beliebt. Es gab super Preise zu gewinnen - signierte Fußbälle, tolle Taschen, VfB und Bayern München Fanartikel und noch viel mehr.
Ein großes Dankschön an die Eltern und Trainer, die Preise gesammelt und zur Verfügung gestellt haben. Natürlich auch an alle Helfer, die die Tombola vorbereitet haben und am Wochenende betreut haben. Sie war ein großer Erfolg und hat erheblich dazu beitragen, die Jugendkasse ein bisschen aufzufüllen.
Also dann: auf ein Neues im nächsten Jahr wenn es wieder heißt.
„Hallenfußball auf höchster Ebene!“
oder auch bei unserem
Sommerturnier…am 15.6. – 17.6. auf der Waldebene!