Diese Seite drucken

1. Mannschaft

08.05.2011

SV Vaihingen - SV Gablenberg 6:0

Geschrieben von

Im Spiel beim Tabellenführer gab es nichts zu holen für den SVG. Im Gegenteil: Mit 0:6 gab es eine ordentliche Klatsche.

 

Bereits nach einer knappen Viertelstunde waren die Rollen klar verteilt und das Spiel entschieden. Vaihingen führte zu diesem Zeitpunkt mit 3:0 und bestimmte das Spielgeschehen. Die Gablenberger wehrten sich mit allen zur Verfügung stehenden Kräften, aber die Gegenwehr war zu schwach, um den Aufstiegsaspiranten ernsthaft in Gefahr zu bringen. Lediglich eine gute Chance ergab sich in der ersten Hälfte für die Gäste. Alawi köpfte eine Flanke von Rücker knapp daneben. In der zweiten Hälfte änderte sich nicht viel. Vaihingen dominierte und wollte die Führung weiter ausbauen, was direkt nach Wiederanpfiff mit dem 4:0 auch gelang. Der SVG hingegen bemühte sich um den Ehrentreffer. Binder hatte nach 65 Minuten eine gute Chance dazu, wurde aber gerade noch rechtzeitig beim Torabschluss gestört, so dass sein Schuss letztendlich zu unpräzise war. Der Tabellenführer baute die Führung in den letzten 20 Minuten weiter aus und ging als verdienter Sieger vom Platz. Gablenberg hingegen hat bei nun 7 Punkten Rückstand auf den Relegationsplatz nur noch theoretische Chancen auf den Klassenerhalt.

 

Tags:  Spielbericht