1. Mannschaft

22.04.2012

SVG - SV Vaihingen II 2:2

Geschrieben von

 

Das Spiel begann denkbar ungünstig für den SVG. Bereits nach drei Minuten erzielte Stojanovic per Freistoß aus 20 Metern das 0:1 für die Gäste.

Das Spiel begann denkbar ungünstig für den SVG. Bereits nach drei Minuten erzielte Stojanovic per Freistoß aus 20 Metern das 0:1 für die Gäste. Stojanovic erwischte Mümmler auf dem falschen Fuss und traf mit einem satten Schuß ins Torwarteck. Die Gastgeber bemühten sich ins Spiel zu finden und hatten Erfolg. Rücker, M. hatte fast im Gegenzug den Ausgleich auf dem Fuß, verfehlte aber aus aussichtsreicher halbrechter Position knapp das Tor. Mit zunehmender Spieldauer gewann der SVG mehr Spielanteile. Folgerichtig erzielte Binder in der 32. Minute per Kopf nach schöner Flanke von Sandalli den Ausgleich. In der zweiten Hälfte spielte letztendlich nur eine Mannschaft - das waren die Gäste. Gablenberg war lediglich durch Konter gefährlich. In der 58. Minute vollendete Rücker, T. einen solchen zur etwas schmeichelhaften Führung für die Heimmannschaft. In der letzten halben Stunde rollten die Vaihinger Angriffe immer wieder in Richtung Tor des SVG. Doch die Abwehr um Innenverteidiger Loose stand zumeist sicher und konnte sich lange Zeit gegen den Ausgleich wehren. Die besten Torchancen ergaben sich auf Vaihinger Seite durch Standards. Mümmler parierte einen Kopfball aus kurzer Distanz mit einem tollen Reflex zum Eckball, der dann knapp 10 Minuten vor Spielende zum verdienten Ausgleich führte. Mehr war für den SVG an diesem Tag nicht drin. Zum Einen wurden die Konterchancen nicht konsequent genug ausgespielt und zum Anderen fehlte die Kraft, um in der zweiten Hälfte noch nachzulegen und für die Vorentscheidung zu sorgen. Durch das erneute Unentschieden rücken die potentiellen Kandidaten für die Relegation damit noch enger zusammen.

 

Tags:  Spielbericht