1. Mannschaft

11.11.2012

Zweiter Sieg in Folge: Erste bezwingt Uhlbach mit 4:1

Geschrieben von

Der SVG bezwang den TSV Uhlbach in einem ansprechenden Spiel letztendlich souverän mit 4:1. Dabei musste Trainer Napolitano vor dem Spiel bereits das erste Mal wechseln. Der sowieso schon dünne Kader wurde weiter strapaziert.

Binder verletzte sich beim Aufwärmen und so durfte Christ von Beginn an ran. Die Gastgeber fanden dennoch gut ins Spiel und zeigten streckenweise schöne Kombinationen. Es dauerte bis zur 20. Minute ehe Laslop mit einem satten Schuss aus 20 Metern die Führung für Gablenberg erzielte. Wenige Minuten später vollendete Zylfia einen schönen Spielzug über Karim Abd El Aziez und Rücker zur 2:0 Führung. Uhlbach kam in der ersten Hälfte auch immer wieder zu guten Torchancen. Der Kapitän der Gäste traf allerdings nur die Latte und den Rest erledigte Torhüter Maik Abd El Aziez. In der zweiten Hälfte ließ der SVG etwas nach und Uhlbach kam besser ins Spiel. Die Gäste spürten eine leichte Verunsicherung bei den Gablenbergern und übten ordentlich Druck aus. Diese Drangphase führte dann in der 65. Minute zum verdienten Anschlusstreffer per Fernschuss. Der Coach des SVG reagierte und brachte mit Radusinovic und Sandalli für Tsompanidis und Christ zwei neue Flügelspieler. In der Folgezeit nahm der SVG das Heft wieder in die Hand, erspielte sich zahlreiche Torchancen und sorgte mit zwei weiteren Toren in den letzten 10 Minuten für die Entscheidung. Rücker nahm einen weiten Abschlag von Torhüter Abd El Aziez an und traf aus 16 Metern zum 3:1. Wenig später war es erneut Rücker, der den Ball nach einem Querpass von Sandalli nur noch ins leere Tor schieben musste.

 

Tags:  Spielbericht