1. Mannschaft

26.04.2013

3:3 - Erste blamiert sich gegen Beograd

Geschrieben von

Unglaublich überheblich und ohne Laufbereitschaft ging der SV Gablenberg in das Nachholspiel gegen OFK Beograd Stuttgart. Erschwerend hinzu kam, dass die Hausherren bereits nach zwei Minuten durch einen Kopfball von Rama Zylfie mit 1:0 in Führung gingen und wohl nur noch über die Höhe des Sieges nachdachten.

Selbst der Ausgleich und ein Doppelwechsel nach 25. Minuten rüttelte die Gablenberger nicht auf. Die Hausherren ließen größte Chancen aus, spielten schwach. Und trotzdem sah lange Zeit alles nach einem ungefährdeten Heimsieg aus, denn Jan Laslop (35.) und Niko Psiomiadis (70.) trafen zur 3:1-Führung. Ein gutes Pferd springt bekanntlich nur so hoch, wie es muss. Der SVG gegen Beograd tat nicht mal dies. Nachdem erneut 100-prozentige Möglichkeiten ausgelassen wurden, lud man die Gäste in der 85. Minute durch ein Foul an der eigenen Grundlinie zum Anschlusstreffer durch Elfmeter ein. Danach bettelten die Hausherren ohne jegliches Zweikampfverhalten im Mittelfeld förmlich um den erneuten Ausgleich und wurden in der Nachspielzeit belohnt. Am Ende blieb es bei einem vermeidbaren 3:3-Unentschieden - sollten die Gablenberger am Sonntag gegen Sportfreunde ähnlich auftreten, stellt sich wohl nur die Frage, wie hoch die Niederlage ausfällt.

Tags:  Spielbericht