1. Mannschaft

29.04.2013

0:1 - SVG verliert Spitzenspiel bei Sportfreunden

Geschrieben von

Mit gesenkten Köpfen verließen die Gablenberger nach der 0:1-Niederlage den tiefen Rasen der Sportfreunde, einen Grund dazu gab es eigentlich nicht. Denn der noch immer stark ersatzgeschwächte Kader wehrte sich nach Kräften und zeigte das bislang beste Spiel seit der Winterpause.

Verdient war der Sieg der Hausherren, den der Ex-SVGler Christian Schimmang in der Nachspielzeit per berechtigtem Foulelfmeter eintütete, dennoch. Über 90 Minuten hatten die Sportfreunde die größeren Chancen, scheiterten mehrmals an Torhüter Noberto Pinto Dos Santos, an der starken Gäste-Defensive, der Latte oder gar dem  eigenen Unvermögen. Die Gäste von der Waldebene Ost hielten von Beginn an dagegen, kämpften um jeden Grashalm - vor allem Fabio Maringolo erwischte einen Sahnetag -  und kamen auch selbst zu Chancen. Die größte hatte wohl  Thomas Christ in der 85. Minute, doch gleich mehrere Gegner warfen sich in seinen Schuss aus kurzer Distanz.

Allzu sehr ärgern, sollten sich die Gablenberger über die Niederlage in letzter Minute dennoch nicht. Auch mit einem Unentschieden wäre der Relegationsplatz in weite Ferne gerückt. So beträgt der  Abstand zu den Sportfreunden trotz einem Spiel mehr ganze sieben Punkte, der Aufstieg kann wohl abgehakt werden.

Tags:  Spielbericht