1. Mannschaft

10.05.2013

0:3 gegen Zazenhausen - Erste verliert ersatzgeschwächt

Geschrieben von

Viele Gedanken über die mögliche Startelf muss sich SVG-Coach Carmine Napolitano zurzeit nicht machen. Beim 0:3 gegen Zazenhausen fielen mit Martin Rücker, Edo Cardascia, Alexej Kalinowski, Patrick Nemeth sowie den beiden Brüdern Karim und Maik Abdel Aziez gleich sechs Stammspieler aus, die Niederlage wäre dennoch vermeidbar gewesen.

Vor allem in der Anfangsphase hatte der SV Gablenberg die besseren Möglichkeiten. Doch sowohl Patrick Binder als auch Tobi Rücker scheiterten am Aluminium. "Wer seine Chancen nicht nutzt, wird bestraft" - die alte Weisheit, die schon gegen Eintracht galt, griff anschließend auch am vergangenen Wochenende. In der 14. Minute schlug bei den Gablenbergern ein Fernschuss über dem A-Jugend-Keeper Jeremy Bürkle im Netz ein. Die Hausherren brauchten etwas, um den Rückstand zu verdauen und drückten nach der Pause auf den Ausgleich, liefen dabei jedoch in zwei Konter (68. und 73.), die zum 0:3-Endstand führten. 

Tags:  Spielbericht