1. Mannschaft

02.09.2013

SVG geht beim TBU mit 0:3 baden

Geschrieben von

Bereits nach zwei Minuten vergab Robin Haufe nach Vorarbeit von Daniel Kaufmann die TBU-Führung. Nur eine Minute später war dann Kaufmann selbst durch, legte den Ball am Torhüter vorbei und traf zum 1:0. In der Folge bestimmte der TBU das Spiel über weite Strecken, doch die Gäste waren durch Konter stets gefährlich.

 In der 22. Minute sorgte ein Lattentreffer für die beste Chance der Gablenberger in der ersten Hälfte. Doch der TBU kam nicht aus dem Tritt und erhöhte in der 37. Minute auf 2:0. Haufe reagierte am schnellsten, als Kaufmann zunächst am Torhüter hängen blieb und der Ball Richtung Tor rollte und Haufe den Ball dann einschob. Nach dem Wechsel kamen die Gäste mit einer missglückten Flanke, die sich gefährlich senkte, zur ersten Möglichkeit (50.). In der 53. Minute setzte Manuel Pfister Kaufmann in Szene, der vom Torhüter außerhalb des Strafraums gefoult wurde und mit der Gelben Karte gut bedient war. In der Folge scheiterte Rückkehrer Oguzhan Boz mit einem schönen Freistoß am Gästetorhüter. Aber auch Gablenberg kam nicht zum erhofften Treffer, der Pfosten verhinderte diesen. Kaufmann vergab weitere gute Möglichkeiten (62./67.). Die Gäste erhöhten nun das Tempo, konnten dem kämpferisch starken TBU, der seine Führung unbedingt verteidigen wollte, allerdings nichts Entscheidendes mehr entgegensetzen. In der Schlussminute machte der TBU dann alles klar. Boz legte den Ball quer auf Kaufmann und dieser vollendet mit seinem zweiten Treffer zum 3:0-Endstand. So kam der TBU zu einem verdienten Auftaktsieg. Der TBU II verlor gegen Gablenberg II mit 0:3.

Tags:  Spielbericht