1. Mannschaft

16.09.2013

0:5 - Erste verliert in Uhlbach

Sowohl der TSV Uhbach als auch der SV Gablenberg agierten von Beginn an offensiv, in der 5. Minute hatte die Hausherren Pech, als nach Verlängerung von Benni Nerz Linksaußen Patrick Feike knapp am langen Pfosten vorbeizog.

Auf der Gegenseite verhinderte TSV-Keeper David Hebisch im Anschluss an einen Eckstoß reaktionsschnell per Fußabwehr die mögliche Gästeführung (8.). Beide Teams bemühten sich bis zur Pause zur Führung zu gelangen – unter anderem traf Uhlbachs Benni Benz per Kopf die Lattenunterkante (16.) – doch der Ball ging nicht über die Linie. In der 47. Minute wurde der wendige Patrick Feige im Strafraum gefoult. Konstantin Ebert verwertete den fälligen Strafstoß sicher zum 1:0 für Uhlbach. Und der TSV legte nach. In der 56. Minute bediente Ebert Levin Hafenrichter klasse und dieser vollendete zum 2:0. Der kurz zuvor eingewechselte Martin Krebber markierte aus kurzer Distanz nach Vorlage von L. Hafenrichter das 3:0 (63.). Die lange Zeit gleichwertigen Gäste kapitulierten, der TSV legte noch zwei Mal nach. Nach schneller Uhlbacher Angriffsaktion ließ sich erneut Krebber zum 4:0 (79.) gratulieren – Hafenrichter bereitete erneut vor. Ebenso in der 81. Minute, als Krebber seinen Hattrick zum 5:0-Endstand perfekt machte. Abschließend ein besonderes Lob an Schiedsrichter Gerhard Lamp (Geislingen) für seine tadellose Leistung.

Tags:  Spielbericht