1. Mannschaft

14.10.2013

1:4 - Erste verliert bei SGU

Geschrieben von

War es vor Jahren noch ein Derby in der Bezirksliga, empfing die SG Untertürkheim  dieses mal den Tabellenletzten aus Gablenberg. Wer vor Spielbeginn dachte, es gibt ein Schützenfest, wunderte sich während des Spielverlaufs, wie Gablenberg da unten drin stecken kann.

In den ersten 45 Minuten entwickelte sich eine sehr schöne Partie, zu der auch der SVG viel beitrug. Hatten die Hausherren in den ersten zehn Minuten noch mehr vom Spiel, in denen auch der Führungstreffer durch Papadopoulos (10.) fiel, so tat sich danach die SGU sehr schwer, denn Gablenberg löste sich aus der Defensive und suchte in der Offensive sein Heil.

So hatte die SGU Riesenglück als Gendera im Spielaufbau den Ball Mustafa Sandalli in die Füße spielte, dieser aber allein vor dem Tor an Köger scheiterte. Wenig später hatte Martin Rücker nach einer Flanke die Kopfballchance, sein Ball ging  aber knapp vorbei. In der 37. Minute hatte dann Lämmle die Möglichkeit zu erhöhen aber sein Schuss aus 16 .Metern ging knapp drüber. So ging die SGU mit einem schmeichelhaften 1:0 in die Pause.

Die Halbzeitansage des Trainerduos Stegbauer/Zeidler muss kräftig gewesen sein, denn auf einmal präsentierte sich eine ganz andere Mannschaft auf dem Platz.

Die Jungs hatten auf einmal Lust am Spiel gefunden und so erhöhten Lämmle (47.)Rottmeir (50.) und Özcerkez (56.) auf 4:0. Rottmeir verpasste in der 60. Minute als er alleine aufs Tor zulief und Papadopoulos eine Minute später das Ergebnis zu erhöhen.

Ab der 65. Minute nahm die Heimmannschaft einen Gang raus, es wurde wieder weniger gelaufen und so kam Gablenberg durch ein Eigentor von Zeh (67.) zum Anschlusstreffer.

Es änderte aber nichts am Spiel. Die SGU kam - auch wenn mit nur halber Kraft -  in den letzten Minuten nicht mehr in Bedrängnis und so wurde ein verdienter Heimsieg unter Dach und Fach gebracht.

Tags:  Spielbericht