1. Mannschaft

10.03.2014

9:0 - Erste fegt TBU vom Platz

Geschrieben von

Zahlreiche TBU-Anhänger rieben sich am Sonntag in der Halbzeitpause verwundert die Augen. Eigentlich waren die Untertürkheimer besser als die Hausherren in die Partie gekommen. In der Anfangsphase erspielten sie sich mehrere gute Chancen, scheiterten aber entweder am eigenen Unvermögen, an der Querlatte oder am starken SVG-Schlussmann Maik Abdel Aziez.

Auch auf Seiten der Gablenberger wagte nach einer knappen Viertelstunde noch keiner von einem Kantersieg zu träumen. Dies sollte sich binnen weniger Minuten jedoch ändern. Drei schnelle Tore durch Martin Rücker (14.), Neuzugang Thomas Weißhardt (17.) und Mustafa Sandalli (21.) stellten den Spielverlauf auf den Kopf. Doch die Gastgeber ließen nicht locker. In der 28. Minute bediente Dennis Keifer mit einem Traumpass Stürmer Vadim Dutt, der sich artig bedankte und zum 4:0 einschob. Karim Abdel Aziez baute mit einem Doppelschlag (33./36.) das Ergebnis zur 6:0-Pausenführung aus. Die deutliche Führung tat dem SV Gablenberg sichtlich gut, dementsprechend selbstbewusst kamen sie auch wieder aus der Kabine. Bestes Beispiel: Die Volleyabnahme in der 47. Minute von SVG-Stürmer Dutt, die aus 18 Metern im linken oberen Winkel landete. Der Rest der Begegnung ist schnell erzählt: Während sich die Untertürkheimer den Abpfiff herbeisehnten, schalteten die Gablenberger einen Gang zurück. Durch Tore von Keifer und Maxi Widmann wurde die Führung trotzdem noch in der 83. und 86. Minute auf 9:0 ausgebaut.

Tags:  Spielbericht