Diese Seite drucken

1. Mannschaft

21.05.2009

SV Vaihingen - SV Gablenberg 4:0 (4:0)

Geschrieben von

Bereits nach 3 Minuten lagen die Gablenberger mit 2:0 in Rückstand. Der erste Gegentreffer fiel bereits nach 30 Sekunden.

Nach Flanke von links musste der Gästestürmer aus zwei Metern nur noch seinen Fuß hinhalten. Kurz darauf segelte wieder ein Ball durch den Strafraum der Gäste. Dieses Mal kam ein Vaihinger völlig frei zum Kopfball und verwandelte in die rechte Ecke (3.). Den einzigen gefährlichen Angriff des SVG im ersten Durchgang schloss Schaller freistehend vor dem Torwart zu überhastet ab (12.). Als Albäck als letzter Mann den Ball verlor und die Gastgeber auf 3:0 erhöhen konnten, war die Partie gelaufen (25.). Kurz vor dem Pausenpfiff erhöhten die Hausherren sogar auf 4:0. Einen Schuss aus ca. 25 Metern lenkte Karagiozidis ins eigene Netz. Damit waren die Gäste noch gut bedient.

In der zweiten Halbzeit tat sich nicht mehr viel. Gablenberg fing sich zwar und war die bessere Mannschaft, spielte sich aber nur selten klare Torchancen heraus. Die besten vergaben Schaller (72.), der knapp am Tor vorbeiköpfte und Rücker (80.), der mit einem Gewaltsschuss aus 30 Metern nur die Latte traf. Letzendlich blieb es aber beim auch in dieser Höhe verdienten 4:0.

 

Tags:  Spielbericht