1. Mannschaft

08.06.2009

ASV Botnang - SVG 1:0

Geschrieben von

Was nur als Sommerkick beziehungsweise als "Hornberger Schießen" gelten sollte, endete letztendlich doch in einer aggressiv geführten Auseinandersetzung. Sowohl Prskalo als auch Yilmaz mussten bereits in der ersten Hälfte auf Seiten der Gäste verletzungsbedingt ersetzt werden.

Nennenswerte Chancen erarbeiteten sich in erster Linie die Gablenberger durch Kalinowski und Fenchel. Erstgenannter wurde elfmeterreif gestoppt, jedoch ohne Folgen für die Gastgeber, und letzterer köpfte aus aussichtsreicher Position knapp daneben. In der zweiten Hälfte hatten die Gäste mehrere Chancen in Führung zu gehen, jedoch stand zum einen das eigene Unvermögen im Weg und zum anderen hatte der überforderte Schiedsrichter scheinbar etwas gegen einen Treffer des SVG. So pfiff er mehrfach die Gablenberger Angreifer zurück; sogar nach einem missglückten Rückpass des Gegners sah er Fenchel in einer abseitswürdigen Position. Die Gastgeber kamen nach einem Konter zum 1:0 durch einen Weitschuss (64.). Kurz zuvor verpasste Rücker nach Vorlage von Fenchel nur knapp die Gästeführung. Im weiteren Verlauf versuchte der SVG den Rückstand aufzuholen, kam aber nicht zu mehr als einer sinnlosen und dummen Gelb-Roten Karte für Kalinowski. So gab es zum Saisonabschluss eine weitere Niederlage für den SVG.

Tags:  Spielbericht