Diese Seite drucken

1. Mannschaft

16.11.2009

SGU - SV Gablenberg 2:0 (0:0)

Geschrieben von

In einer intensiven Bezirksligapartie erwischten allerdings die Gäste den besseren Start. Die SGU wurde unter Druck gesetzt und kam selten zu Entlastungsangriffen. Daraus resultierten 3 gute Tormöglichkeiten für den SVG.

Einen schön getretenen Freistoß parierte SGU-Keeper Ruben Höhne glänzend, die beiden anderen Schüsse landeten neben den Tor. Nach 15 Minuten hatte sich die SGU besser auf den Gegner eingestellt und konnte das Spiel offen gestalten. In der 25. Minute wurde der bereits verwarnte Gablenberger Innenverteidiger Kothenz wegen Meckerns mit der Ampelkarte vom Platz gestellt. Durch die Überzahl hatte die SGU jetzt mehr vom Spiel, es ergaben sich aber bis zur Halbzeit keine nennenswerten Torgelegenheiten mehr.

Nach der Pause begann die SGU konzentriert. Stürmer Salvatore Cachio konnte sich in kurzer Zeit 3 Mal auf der rechten Seite durchsetzen, seine beiden Flanken fanden allerdings keinen Abnehmer, ein Schuss aufs Tor landete neben dem Kasten.

Aber auch die Gäste versteckten sich nicht, versuchten aber nun, mit weiten Bällen nach vorne zum Erfolg zu kommen. Die SGU Defensive stand jetzt sicher und ließ keine Möglichkeiten zu. In der 65. Minute fing Bülent Güner einen Pass aus den Gablenberger Hintermannschaft ab, umspielte den Torwart der Gäste und passte überlegt quer auf Alper Ertas, der keine Mühe hatte, aus 5 Metern die 1-0 Führung zu erzielen. Nur 10 Minuten später wurde Oliver Schleicher auf der linken Seite freigespielt, sein platzierter Schuss von der Straufraumecke schlug zur 2-0 Führung für die SGU im Gästetor ein.

Gablenberg warf jetzt alles nach vorne, aber die kampfstarke Heimelf ließ kein Gegentor zu und hatte in den Schlussminuten noch 2 große Chancen.  Der starke Awale Abdulaziz zielte nach einen schöner Vorarbeit von Cachio aus 8 Metern über das Tor, einen Kopfball von Oliver Schleicher konnte der SVG Keeper parieren. So blieb es beim 2:0-Endstand für die Hausherren.

Tags:  Spielbericht