1. Mannschaft

30.11.2009

SVG - Spvgg Feuerbach 3:0

Geschrieben von

Im Spiel der Tabellennachbarn konnte sich der SVG deutlich mit 3:0 gegen Feuerbach durchsetzen. Die Spielpause letzte Woche scheint dem SVG gut bekommen zu sein.

 

Bereits nach zwei Minuten zirkelte Schaller einen Freistoß an die Unterkante der Latte, den Abpraller setzte Fenchel per Kopf knapp neben das Tor. Wenig später tauchte Keifer freistehend vor dem gegnerischen Torhüter auf und scheiterte an diesem. Auch Schaller konnte sich wiederholt gut in Szene setzen. Er marschierte durch die Feuerbacher Abwehr, visierte das lange Eck an, verfehlte aber das Tor recht deutlich. Daraufhin wachten die Gastgeber auf und kamen besser ins Spiel, ohne aber wirklich torgefährlich zu werden. Fenchel erlöste die Gastgeber dann in der 38. Minute, als er eine kurze Verwirrung in der Gästeabwehr nutzte und den Ball über den Torhüter hinweg zum überfälligen 1:0 lupfte.

Die zweite Hälfte war etwas ausgeglichener; Feuerbach wehrte sich nun gegen die drohende Niederlage. Erst mit der Einwechslung von Binder kam wieder etwas mehr Schwung in das Gablenberger Spiel. Zunächst erzielte er in der 59. Minute das vorentscheidende 2:0 nach einem Freistoß von Schaller. Anschließend bediente er den mitgelaufenen Rücker, doch die Fingerspitzen des Torhüters verhinderten ein sicher geglaubtes Tor. Auch Gegenüber Karagiozidis konnte sich auszeichnen und hielt den Kasten mit Glück und Geschick sauber. Kurz vor Ende des Spiels erhöhte Schaller auf 3:0. Binder spekulierte auf einen Rückpass und wurde im Strafraum vom Torhüter elfmeterreif gefoult.

 

Tags:  Spielbericht