1. Mannschaft

13.12.2009

SV Gablenberg - SV Vaihingen 2:1

Geschrieben von

Im letzten Heimspiel vor der Winterpause gelang dem SVG ein knapper Sieg gegen den Tabellenführer. Der SVG zeigte auf leicht schneebedecktem Platz von Beginn an eine ordentliche Leistung.
Bereits in der 4. Minute gelang den Hausherren das 1:0 durch Andler. Einen Freistoß von Schaller verlängerte er per Kopf in den Winkel. Wenig später scheiterte Rücker aus 12 Metern nach Vorlage von Gliniars am gegnerischen Torhüter. Auch die Gäste kamen zu Chancen, doch blieben im Abschluss letztendlich zu harmlos. So blieb es bis zur Pause beim 1:0.
In der zweiten Hälfte entwickelte sich ein interessantes Spiel. Der Vaihinger Löw schnappte sich nach 60 Minuten den Ball, marschierte nahezu unbedrängt durch das Mittelfeld bis zum Strafraum und erzielte den Ausgleichstreffer. In der Folgezeit hatten die Gäste das Spiel durchaus im Griff und suchten die Entscheidung. Als dann Elsäßer auf Seiten der Gablenberger in der 71. Minute mit Gelb-Rot vom Platz flog schien alles für Vaihingen zu laufen. Doch der SVG mobilisierte nochmals die letzten Kräfte und stemmte sich gegen die drohende Niederlage. Vor allem in den letzten Minuten wurde es nochmals spannend. In der 88. Minute hatte Rücker die Führung auf dem Fuß, traf aber nach Vorarbeit von Binder nur die Querlatte. Im Gegenzug hatte Vaihingen eine gute Chance zur Führung, doch wiederum war der Abschluss zu ungenau. In der Nachspielzeit wurde der SVG dann doch noch für die gute Leistung belohnt. Gliniars verlängerte einen Einwurf von Binder, Kothenz stand goldrichtig und erzielte aus kurzer Distanz den 2:1 Siegtreffer.

 

Tags:  Spielbericht