1. Mannschaft

06.03.2010

SVG 1 siegt in Schlussphase - SVG 2 erkämpft Punkt.

Geschrieben von

SV Gablenberg siegt beim TSV Münster durch zwei Treffer in der Nachspielzeit 2:0, 2. Mannschaft erkämpft Punkt.

Gablenberg versäumte mehrfach in der 1. Halbzeit die Führung zu erzielen und ließ so die Hausherren nach dem Wiederanpfiff besser ins Spiel kommen. Die beste Chance vergab Schaller, der aus aussichtsreicher Position nur den Pfosten traf. Als sich die Zuschauer eigentlich schon auf ein torloses Remis eingestellt hatten, trafen Schaller (91.) und Fenchel (93.) zum insgesamt verdienten Sieg. Anlass zur Diskussion gaben ein Foul des Münsterer Torhüters Pellegrino, der den einschussbereiten Rücker außerhalb des Strafraums legte, aber nur mit Gelb bestraft wurde und ein elfmeterwürdiges Einsteigen gegen Bodendorfer im Gablenberger Strafraum.

Die 2. Mannschaft fand in Echterdingen gut in die Rückrunde. Schullehner erzielte nach 10. Minuten nach Kopfballablage von Steegmüller die verdiente 1:0-Führung. Im Anschluss drückten die Verbandsligareserve auf den Ausgleich und erzielten diesen noch vor der Pause durch einen schönen Freistoß. Nach der Pause waren die Gablenberger wieder wacher, doch eine Unachtsamkeit in der Defensive brachte die Gäste in Rückstand. Die 2. Mannschaft des SVG zeigte die richtige Reaktion und erzielte durch Schullehner den 2:2-Ausgleich. In der Schlussphase wäre das 3:2 möglich gewesen, doch sowohl Betzler als auch Köbler scheiterten aus aussichtsreicher Position.

 

Tags:  Beitrag