Diese Seite drucken

1. Mannschaft

19.02.2011

Vorschau - SV Gablenberg vs. Beograd (So. 15 Uhr)

„In der ersten Hälfte haben wir noch gut mitgehalten. Doch nach dem Ausgleich sind wir völlig eingebrochen und haben verdient verloren“, gibt Alexander Russky, der Trainer des stark abstiegsgefährdeten SV Gablenberg zu.

Das Problem der Gablenberger sei derzeit einfach die fehlende Qualität, hat der Trainer erkannt. Doch die wird nicht besser, denn vor dem Heimspiel gegen den OFK Beograd steht hinter den Einsätzen von Alexej Kalinowski, dem A-jugendlichen Timo Koch-Heinzler und Jens Hoffmeyer ein dickes Fragezeichen, Robert Gliniars will aus beruflichen Gründen kürzer treten und „fehlt uns an allen Ecken und Enden“. Keine guten Voraussetzungen, um im Abstiegskampf bestehen zu können. Doch eines ist gewiss: „Elf Spieler bekommen wir auf den Platz, welche Qualität sie haben werden, wird sich zeigen.“

Weitere Infos zu den anderen Partien der Bezirksliga:

www.cannstatter-zeitung.de/lokales/cannstatt/Artikel671581.cfm

Tags:  Beitrag