Diese Seite drucken

1. Mannschaft

25.04.2010

SVG - OFK Beograd Stuttgart 0:3

Geschrieben von

Auch der SVG konnte den Lauf der Beograder Mannschaft nicht stoppen und verlor zu Hause mit 0:3. Dabei legten die Gastgeber ordentlich los und erspielten sich zu Beginn einige Chancen.
Bereits nach wenigen Minuten scheiterten Schaller und Rücker aus aussichtsreicher Position. Während Schaller nur knapp am gegnerischen Torhüter scheiterte, schloss Rücker nach einem Torwartfehler etwas überhastet ab und verfehlte das Tor deutlich. Zu diesem Zeitpunkt hätten sich die Gäste nicht beschweren dürfen nur noch mit zehn Mann auf dem Platz zu stehen. Doch der ansonsten gute Schiedsrichter ahndetete eine klare Beleidung nur mit einer gelben Karte. In der Folgezeit kam Beograd besser ins Spiel und nutzte die erste Torchance nach einer Ecke zum 1:0 (22.) für die Gäste. Bis zur Halbzeit entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel mit wenig Höhepunkten.
Die zweite Hälfte startete mit einer kalten Dusche für den SVG. Ein zu kurz geratener Freistoß wurde von den Gästen abgefangen und führte dann nach einer gelungenen Kombination zum 0:2 (48.). Die Gastgeber bemühten sich weiterhin um den Anschlusstreffer und wurden duch den eingewechselten Küz fast belohnt. Doch sein Schuß aus kurzer Distanz wurde abgeblockt. Im direkten Gegenzug folgte die Quittung für die liegengelassenen Chancen und Beograd erhöhte auf 3:0 (64.). Damit war das Spiel gelaufen, wenn auch auf beiden Seiten noch weitere Tore hätten fallen können. Erwähnenswert auf Seiten des SVG hierbei der Lattenkracher von Gliniars per Direktabnahme aus 25 Metern und Mümmlers Paraden, die eine höher Niederlage verhinderten. Auch die Gelb-Roten Karten für Elsäßer (77.) und einen der Gästeakteure (87.) änderten nichts mehr am verdienten Sieg für die Gäste, die an diesem Tag die höhere Aggressivität und den stärkeren Siegeswillen zeigten.

 

Tags:  Spielbericht