Diese Seite drucken

1. Mannschaft

07.05.2010

SV Bonlanden II - SV Gablenberg 2:1 (1:0)

Geschrieben von

Für den SVG war das Spiel in Bonlanden eine Chance die verlorenen Punkte aus den vergangenen Wochen wieder gut zu machen; für den SV Bonlanden war es die allerletzte Chance nochmal in die Spitzengruppe hinein zu schnuppern. Letztendlich setzten sich die Gastgeber glücklich mit 2:1 durch.

Die Gastgeber starteten zwar gut in die Partie, ließen dann aber relativ schnell wieder deutlich nach. Zunehmend beschäftigten sich die Hausherren mit dem etwas kleinlichen Schiedsrichter anstatt mit dem Spiel. Leider versäumten es die Gablenberger aus der daraus resultierenden Überlegenheit ein Tor zu erzielen. Meist fehlte das nötige Durchsetzungsvermögen oder die Konzentration beim letzten Pass. Bonlanden nutzte die Schwäche seitens der Gablenberger kurz vor der Pause aus und ging mit 1:0 in Führung. Die zweite Hälfte verlief dann etwas kurios. Direkt nach Wiederbeginn erzielte Bonlanden nach flacher Hereingabe und Abschluss aus kurzer Distanz das 2:0. Gablenberg bemühte sich weiterhin um den Anschlusstreffer und wurde nach 67 Minuten belohnt. Eine brandgefährliche Ecke von Schaller landete direkt im Tor, jedoch hatten die Gastgeber ein Handspiel von Rücker gesehen, der den Ball angeblich entscheidend abgelenkt haben soll. Alle Diskussionen nutzten nichts und es entwickelte sich ein offener Schlagabtausch mit guten Chancen auf beiden Seiten. Vor allem Bonlanden kam über Konter immer wieder zu guten Chancen, die aber häufig durch Torhüter Mümmler zunichte gemacht wurden. So bleibt der SVG auch im dritten Spiel in Folge ohne Sieg.

Tags:  Spielbericht