1. Mannschaft

22.03.2015

3:1 - Erste siegt bei den Sportfreunden

Geschrieben von

Der SV Gablenberg erwischte bei den Sportfreunden auf schwerem Geläuf den besseren Start. Bereits nach fünf Minuten gingen die Gäste in Führung.

Ein Freistoß von Thomas Christ segelte aus dem Halbfeld an Freund und Feind vorbei, wurde länger und länger und landete schließlich im Netz. Auch im Anschluss gaben die Gablenberger den Ton an. Nach einem Foulspiel im Strafraum an Josip Volaric zeigte der Schiedsrichter folgerichtig auf den Punkt, Spielführer Martin Rücker (26.) ließ sich nicht zweimal bitten und versenkte zur 2:0-Führung. So ging es, nach einer chancenarmen ersten Halbzeit auch in die Pause. Auch im zweiten Abschnitt erwischten der SV Gablenberg den besseren Start. In der 54. Minute nutzte Volaric eine missglückte Abwehr des Sportfreunde-Keepers Markus Sven-Schäfer eiskalt aus und lupfte den Ball aus 23 Metern über den Schlussmann unhaltbar ins Tor. Mit der deutlichen Führung im Rücken kehrte dann bei den Gästen etwas der Schlendrian ein. In der 64. Minute ließen sie Todor Velikov alleine aufs Tor zulaufen, er verfehlte jedoch knapp. Damit nicht genug: Nach Fehlpass von Volaric, der auch den desolaten Platzverhältnissen geschuldet war, tauchte der Sportfreunde-Akteur nur vier Minuten später erneut vor SVG-Torwart Mohamed Ghazi auf und versenkte das Spielgerät zum 1:3. Die größte Chance weiter zu verkürzen, hatte der eingewechselte Ex-Gablenberger Christian Schimmang (73.) auf dem Fuß. Sein Schuss aus 17 Metern strich jedoch über die Latte. In der Schlussphase übernahmen die Gäste von der Waldebene wieder die Kontrolle des Spiels. Sie ließen jedoch zahlreiche hochkarätige Chancen aus, so dass es beim insgesamt verdienten 3:1-Sieg blieb.

Tags:  Spielbericht