1. Mannschaft

08.06.2015

Sieg zum Saisonabschluss - 2:1 gegen SSC

Geschrieben von

In der 1. Halbzeit erspielten sich beide Teams zahlreiche Chancen. Wie so oft war Gablenbergs Toptorjäger Martin Rücker in der 27. Minute zur Stelle. Mit etwas Glück traf er nach einer schönen Flanke aus kurzer Distanz zur 1:0-Führung.

Die Antwort der Gäste ließ jedoch nicht lange auf sich warten. In der 34. Minute reagierte SSC-Angreifer Mirsad Shala nach einem missglückten Abschlag am schnellsten und versenkte den Ball aus rund 35 Metern direkt ins Tor. Im Anschluss war der Sportclub am Drücker, die größte Chance vor der Pause hatte erneut Shala auf dem Fuß, er hämmerte das Spielgerät jedoch aus wenigen Metern über die Querlatte. Nach dem Wiederanpfiff übernahmen die Hausherren das Zepter. Markus Maier scheiterte zunächst aus der Distanz an der Querlatte, in der 71. Minute traf Josip Volaric nach schöner Vorarbeit von Alexej Kalinowski zum 2:1. Im Anschluss drückten die Gablenberger die Gäste tief in die eigene Hälfte, scheiterten jedoch erneut am Aluminium sowie mehrfach am starken SSC-Schlussmann Marcel Janik. Der dritte Treffer, mit dem der SVG den Sportclub von Platz drei in der Tabelle verdrängt hätte, wollte jedoch nicht fallen. Stattdessen bekamen die Gäste die riesige Chance zum Ausgleich. Nach einem Foul im Strafraum zeigte der Unparteiische auf den Punkt: Enes Fatih Ganioglu (88.) seinen Elfmeter konnte Gablenberg-Schlussmann Mohamed Ghazi jedoch sicher halten, so dass es beim 2:1 blieb. Wenig später sah der frustrierte SSC-Spieler wegen wiederholtem Foulspiel die Ampelkarte.

Tags:  Spielbericht