Diese Seite drucken

1. Mannschaft

03.10.2010

SG West - SVG 2:2 (1:0)

Geschrieben von

In der Anfangsphase der Partie merkte man der stark umgebauten Mannschaft des SVG den Respekt vor den spielstarken Hausherren an. Folgerrichtig erzielte West nach einer Viertelstunde die Führung.

Zuvor hatte Karagiozidis bereits mehrmals den möglichen Rückstand verhindert. Bosnijak narrte fast die komplette Hintermannschaft der Gäste und vollendete überlegt zur frühen Führung. Gegen Mitte des ersten Durchgangs wurde das Spiel ausgeglichener. Vor allem Ghislain und Binder sorgten für Gefahr vor dem Tor der Gastgeber. Bis zur Pause blieb es allerdings bei der knappen Führung für West.

Im zweiten Durchgang entwickelte sich ein offener Schlagabtausch. Zuerst rettete die Latte für den geschlagenen Karagiozidis (52.), kurz darauf scheiterten Mümmler und Koch-Heintzeler nacheinander am Torhüter der Hausherren (55.). Nach langem Ball von Binder fiel dann der Ausgleich. Von der Mittellinie aus schickte er Rücker auf die Reise und dieser verlängerte mit der Fußspitze ins Tor (65.). Die unzufriedenen Westler verloren die Linie. So sah Rudes nach 70 Minuten die rote Karte wegen Nachtretens. Und in der Schlussphase musste auch Osmanovic (85.) das Feld verlassen, nachdem er sich zu vehement beim Schiedsrichter beschwert hatte. Zuvor hatte Binder die Gäste allerdings in Führung gebracht. Sein harter Freistoß aus halbrechter Position wurde von der Mauer unhaltbar abgefälscht (76.). Die Freude bei den Gablenbergern währte allerdings nur kurz. Denn wenig später fehlte die Ordnung bei einem Eckball der Westler und Ilic (78.) glich zum 2:2 Endstand aus.

Tags:  Spielbericht