1. Mannschaft

28.10.2015

Erste holt 0:2-Rückstand gegen Stetten auf

Geschrieben von

 

Die Hausherren erwischten auf der Waldebene Ost gegen Stetten einen Fehlstart. Bereits nach elf Minuten konnte Außenverteidiger Alexej Kalinowski den Spvgg-Angreifer Domink Vohl nur noch per Notbremse stoppen.

Der Schiedsrichter zeigte folgerichtig auf den Punkt. Zum Glück, aus Sicht des SV Gablenberg, beließ er es unter großem Protest der Gegner bei einer gelben Karte. Mike Gruber ließ sich von seinem eigenen Anhang nicht aus der Ruhe bringen und verwandelte sicher zur 1:0-Gästeführung. Auf der Gegenseite verfehlte Dennis Keifer zweimal aus aussichtsreichen Positionen den Ausgleich, ehe Kevin Gruber nach einem Konter für das 2:0 der Fildertruppe sorgte. Quasi mit dem Pausenpfiff meldete sich der SVG zurück im Spiel. Nach schöner Vorarbeit von Edo Cardascia verwandelte Markus Maier zum Anschlusstreffer. In der zweiten Halbzeit hatte der eingewechselte Stetten-Angreifer Afolabi Babadol Esan gleich zweimal Pech: In der 55. Minute strich sein Kopfball nur wenige Zentimeter über die Querlatte, vier Minuten später bekam er einen Freistoß von Maximilian Eisentraut im Strafraum an die Hand. Wieder entschied der Unparteiische auf Strafstoß, den Eisentraut zum 2:2 sicher verwandelte.

Tags:  Spielbericht