1. Mannschaft

30.11.2015

3:0 - Erste siegt gegen Lauchhau

Geschrieben von

Die 1. Mannschaft besiegt Lauchhau-Lauchäcker zu Hause mit 3:0. Das Ergebnis klingt nach einem souveränen Heimsieg, davon waren die Hausherren jedoch lange Zeit weit entfernt.

Der Gäste-Stürmer Ramzy Jeff Djan hätte das Spiel mehrfach alleine entscheiden können, er ließ jedoch gleich eine Vielzahl an hochkarätigen Chancen liegen. Er scheiterte entweder am sicheren SVG-Schlussmann Alessio Gaeta oder am eigenen Unvermögen. Auch sein Mitspieler Firat Oguz stellte sich nicht besser an. In der zweiten Hälfte konnte er den Ball aus wenigen Metern nicht im leeren Gehäuse unterbringen. Deutlich mehr Zielwasser hatten dagegen die Gablenberger am Sonntag getrunken. Lukas Niendorf scheiterte kurz vor der Pause mit einer Volleyabnahme zwar noch an der Querlatte. Nach dem Wiederanpfiff zeigte sich jedoch wieder einmal Martin Rücker (60.) treffsicher: Er versenkte eine Flanke von Stefan Götz mit seinem schwachen Linken und mit viel Übersicht zur 1:0-Führung. 15 Minuten später sorgte der eingewechselte Thomas Pirinis für die Vorentscheidung. Der Zwei-Meter-Mann zeigte im Luftduell Lauchhau-Schlussmann Luca Mestrovic die Grenzen auf und köpfte zum 2:0 ein. In der Schlussphase schwanden den Gästen, die nur zu elft angereist waren und darüberhinaus einen verletzten Spieler nicht ersetzen konnten, die Kräfte. Nutznießer war Maximilian Eisentraut, der in der 85. Minute dem FC-Keeper keine Chance ließ und im Eins-gegen-Eins aus zwölf Metern locker ins lange Eck zum 3:0-Endstand einschob.

Tags:  Spielbericht