1. Mannschaft

16.03.2016

Niederlage(n) in Steinenbronn

Geschrieben von

 

Der Ausflug nach Steinenbronn hat sich für die Aktiven nicht gelohnt. Sowohl die 1. als auch die 2. Mannschaft mussten den Rückweg mit Niederlagen im Gepäck antreten.

Hier der Spielbericht aus der Cannstatter Zeitung:

Der SV Gablenberg ist in Steinenbronn eigentlich ordentlich in die Partie gestartet, hatte den Gegner rund 20 Minuten im Griff. Selbst ein Tor war eigentlich drin: Nach einem Freistoß von Markus Maier, den der Torwart nur im Nachfassen und wohl knapp hinter der Linie parierte, jubelten die Gablenberger bereits. Der Unparteiische ließ jedoch weiterlaufen. Und es kam noch schlimmer aus Sicht der Gäste: Mit der ersten Halbchance erzielte der Steinenbronner Timo Cecatka (17.) aus 20 Metern mit einem abgefälschten Schuss das 1:0. Nur vier Minuten später stand der Schiedsrichter wieder im Mittelpunkt der Begegnung. Dieses Mal mit einer klaren Fehlentscheidung: Alexej Kalinowski hatte sich an der Außenlinie durchgetankt. Als er zum Sprint ansetzte, wurde er von seinem bereits verwarnten Gegenspieler – ohne jegliche Chance auf den Ball – von hinten von den Beinen geholt. Statt der zwingend erforderlichen Ampelkarte beließ es der Unparteiische bei einer Ermahnung. Die Gablenberger drückten im Anschluss auf den Ausgleich. Die größte Chance hatte Stefan Götz (34.) vom Elfmeterpunkt, doch Josip Brnic parierte den Foulelfmeter. Der SVG bemühte sich auch im zweiten Durchgang, das Spiel zu machen. In weiten Teilen kam man aber mit der harten Spielweise der Hausherren nicht klar. Statt dagegenzuhalten, lamentierten die Gablenberger mehr und mehr. Und erhielten die Quittung: In der 65. Minute erzielte der Steinenbronn-Angreifer Tomislav Stojic aus abseitsverdächtiger Position das 2:0. Der SVG konnte in der 87. Minute durch einen Foulelfmeter noch auf 1:2 verkürzen. Dieses Mal übernahm Maurizio Vetrano Verantwortung und verwandelte sicher. Quasi mit dem Abpfiff stellte erneut Stojic den alten Abstand zum 3:1-Endstand wieder her.
Die 2. Mannschaft des SVG liefen bereits nach wenigen Minuten einem Rückstand hinterher und unterlag in Steinenbronn letztlich mit 1:2. Das Tor für die Gäste erzielte Vadim Dutt.

 

Tags:  Spielbericht