1. Mannschaft

23.10.2010

TSV Münster - SV Gablenberg 4:0

Gegen den SV Gablenberg kam der TSV Münster zu einem nie gefährdeten 4:0-Heimsieg und zeigte eine überzeugende Leistung.

Zwar tat sich der Gastgeber zu Anfang schwer und es entwickelte sich zunächst eine Partie ohne große Höhepunkte, aber in der 25. Minute konnte Marco Schulz mit einem Kopfball nach schöner Flanke von Tim Schweizer die 1:0-Führung erzielen. Noch vor der Pause erhöhte Manuel Zipperlen nach einer Ecke von Marco Narciso auf 2:0 (35.). Gablenberg war viel zu harmlos und rannte sich immer wieder in der Münsterer Abwehr fest. Besonders der starke Daniel Schuch und sein Abwehrkollege Michael Lenson ließen kaum was anbrennen. Nach dem Seitenwechsel erwischten die Knollenbäuche einen optimalen Start und kamen durch Marco Fischers Foulelfmeter zum 3:0, der durch eine feine Einzelleistung von Morhan Hussein geschuldet war (55.) Gablenberg schwächte sich danach durch eine Gelb-Rote Karte für Binder (75.) und kassierte noch einen Treffer, wieder durch Marco Fischer, der einen sehenswerten Konter über Michael Bodendorfer und Morhan Hussein mit einem feinen Schlenzer zum 4:0 abschloss (88.). Erwähnenswert ist noch die gute Leistung des Unparteiischen Gehl von der Schiedsrichtergruppe Heilbronn, der die faire Partie jederzeit im Griff hatte.

Tags:  Spielbericht