1. Mannschaft

24.10.2010

SVG - SV Vaihingen 1:1 (0:0)

Geschrieben von

Mit einer der besten Saisonleistungen erkämpften sich die Gablenberger einen Punkt gegen Titelaspirant SV Vaihingen. Der SVG stand sehr kompakt und störte die Gäste schon im Spielaufbau. Ganz auszuschalten waren die Vaihinger im Angriff aber nicht.

So musste Mümmler nach sieben Minuten sein ganzes Können im Duell mit dem durchgebrochenen Gästestürmer aufbieten. Die Gastgeber wurden mit zunehmender Spieldauer mutiger. Vor allem bei Standardsituation stellte man die Vaihinger vor große Probleme. Immer wieder setzten sich Glinars und Kothenz im Luftkampf durch. Das Erfolgserlebnis blieb aber aus. Auch Vaihingen hatte noch ein Großchance vor der Pause, aber Gubisch traf per Kopf nur die Latte ( 36.). So ging es mit einem Remis in die Pause.

 

Im zweiten Abschnitt dann der schnelle Schock für die Gastgeber. Rückers missglückter Klärungsversuch landete vor den Füßen von Löw, der Mümmler aus 25 Metern keine Chance ließ (52.). Der SVG kämpfte jedoch weiter. Auf beiden Seiten wurden gute Möglichkeiten vergeben, ehe sich die Hausherren für ihren Einsatz belohnten. Steegmüller schickte Ghislain in die Tiefe. Dieser blieb ruhig und überlupfte aus 16 Metern den herausgeeilten Schlussmann zum umjubelten Ausgleich (88.). Ein verdienter Punktgewinn für die Gablenberger, der im Abstiegskampf Selbstvertrauen geben sollte.

Tags:  Spielbericht