1. Mannschaft

18.04.2016

Maier sticht als Joker doppelt

Geschrieben von

 

Allianz – SV Gablenberg   1:3

 

Der TSV Georgii Allianz und der SV Gablenberg starteten ohne großes Abtasten in die Partie. Beide Teams erspielten sich im ersten Durchgang mehrere gute Möglichkeiten. SVG-Angreifer Martin Rücker setzte nach neun Minuten einen sehenswerten Heber aus 25 Metern an den Pfosten, kurze Zeit später verfehlte sein Mannschaftskamerad Thomas Christ nach schönem Zuspiel von Kai Köbler das Gehäuse aus der Drehung denkbar knapp. Auf der anderen Seite scheiterten die Hausherren mehrfach am hellwachen Schlussmann Alessio Gaeta. In der 20. Minute konnte der SVG-Schlussmann einen Fehler in der Defensive jedoch nicht mehr ausbügeln, Pali Gill bedankte sich und traf zum 1:0. Die Gablenberger übernahmen im Anschluss mehr und mehr die Kontrolle über das Spiel. Zunächst ließ Inan Bozkurt noch zwei weitere Chancen liegen. Nach einer Flanke von Alexej Kalinowski versenkte Edoardo Cardascia in der 42. Minute den Ball jedoch per Volleyabnahme zum Ausgleich. Während Allianz im ersten Durchgang läuferisch und spielerisch noch ordentlich mitgehalten hat, ging den Vaihingern nach der Pause die Luft aus. Die Folge: In der Schlussphase hatten die Gablenberger Chancen im Minutentakt. Zwei davon nutzte der eingewechselte Markus Maier (74./87.) zum verdienten 3:1-Endstand aus.

 

Tags:  Spielbericht