×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 93

2. Mannschaft

31.08.2009

Pokal SVG II - ASV Botnang 2:3

Geschrieben von
Klasse Pokalfight
  
Einen packenden Pokalfight erlebten die zahlreich erschienenen Zuschauer an diesem Spätnachmittag, zwischen dem SVG II und dem Bezirksligisten ASV Botnang
 

 

Spielerisch leicht überlegen waren die Gäste in Halbzeit eins. Doch die Youngsters des SVG hielten in bewährter kämpferischer Manier dagegen. Von Schullehner gut frei gespielt, wurde Kühnles Schuss in der 6. min. noch vom Gegner geblockt. Im Gegenzug vergab ein Gästestürmer kläglich in Aussichtsreicher Position. Kurze Zeit später machten sie es besser. Die Abwehr der Gablenberger nicht ganz im Bilde, und schon spitzelte der Botnanger Stürmer den Ball zur 1:0 Führung ins Netz. Danach wiederum gute Einschussmöglichkeiten für den SVG. Freistoß Graf, Frick per Kopf, und der Gästekeeper musste sein ganzes Können aufbieten um den Schuss aus dem Eck zu fischen. Auch Torhüter Röhl konnte an diesem Tag zeigen was er auf dem Kasten hat. Durch mehrere Paraden ließ er die Gästestürmer verzweifeln und parierte bravourös.
Einem Distanzschuss von Schullehner fehlte in der 23. min. die Durschlagskraft. Dann ein Freistoß von Schullehner in den Gästestrafraum, der Gegner kriegte den Ball nicht geklärt, Betzler setzte energisch nach und trosch den Ball unhaltbar unter die Latte zum verdienten 1:1.
Nach der Halbzeit fielen die Gäste durch übertriebene Härte auf. Der SVG versuchte nun spielerisch zu Glänzen. Torwart Röhl musste noch mehrmals beherzt eingreifen, aber die Gablenberger hatten auch ihrerseits Chancen. In der 72. ging der Gast mit 2:1 in Führung, doch schon drei Minuten später der Ausgleich durch Foulelfmeter, den Scheiderer souverän verwandelte. Hätte Radusinovic in der 80. die Nerven behalten und cleverer abgeschlossen, wäre das Spiel wohl anders gelaufen. Sein Schuss ging knapp am linken Eck vorbei.
Dann die Schlüsselszene der zweiten Halbzeit. An der Torauslinie des Gastes wurde Apostoludis rüde umgetreten, obwohl der Ball die Auslinie schon überschritten hatte. Folge dieses brutalen Grätscheinsatzes eines Botnangers, Apostoludis zog sich einen Bruch oberhalb des Knöchels zu. Wir wünschen Ihm baldige Genesung und alles Gute!!!!
Zu zehnt waren dann die Kräfte nicht mehr vorhanden, und so schloss ein Botnanger einen Konter mit dem 2:3 ab, bei dem Spielstand es dann auch blieb.
Unterm Strich eine gelungene Premiere des SVG II in die neue Saison hinein, einzig die schwere Verletzung von Apostoludis, für den das Fußballjahr beendet ist,  trübt das ganze.
Torschützen:  1:1 Betzler (44.); 2:2 Scheiderer (72. FE)
 
Bericht           Stephan Hentschel

 
Tags:  Spielbericht