×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 93

2. Mannschaft

12.10.2009

SV Gablenberg II - TSV Rohr 1:1 (0:1)

Geschrieben von

Leistungssteigerung

Ein unterm Strich verdienten Punkt holte sich die zweite Mannschaft des SV Gablenberg gegen den TSV Rohr.

Was aber nach den vergangenen Auftritten viel wichtiger war, dass es eine richtig gute und geschlossene Mannschaftsleistung über 90 Minuten war. Sehr konzentriert und diszipliniert agierte die Truppe von Trainer Hentschel an diesem Sonntag. Hinten ließ man nicht viel zu, und nach vorne ergaben sich einige Chancen. So scheiterte in der 12. Minute erst Scheiderer am Rohrer Torwart, und bei Fricks Schuss aus acht Metern  konnte gerade noch ein Spieler vor der Linie klären. Dann hatte der Schiri in der 41. Minute seinen Auftritt. Ihm war wohl der Spielstand zu öde, und so entschied er nach einem normalen Zweikampf im Gablenberger Strafraum auf Elfmeter für Rohr. Dieses Geschenk zur 1:0-Führung sie auch dankend annahmen. Nach der Pause entwickelte sich ein richtig gutes Kreisliga A Spiel. Gablenberg hätte durch Baxevanidis Kopfball, oder durch die Distanzschüsse von Radusinovic und Bikidis mit ein bisschen mehr Glück ausgleichen können. Doch auch Rohr hatte gute Möglichkeiten, die aber Torhüter Tschur bravourös zunichte machte. Kühnle musste dann noch auf der Linie klären. In der 89. Minute nutzte Baxevanidis dann endlich seine Chance, ließ zwei Gegner im Strafraum stehen, und schoss zum verdienten 1:1 ein. In der Nachspielzeit brennte es noch mal im SVG Strafraum, und mit einem tollen Reflex fischte Tschur den Ball aus dem linken Eck und somit blieb es beim verdienten 1:1. Mit der gezeigten Leistung der Gablenberger Youngsters kann man durchaus zufrieden sein, und alle hoffen dass man nun die Kurve gekriegt hat. Wenn es so weitergeht macht es wieder Spaß der Truppe zuzuschauen und wenn dann noch Punkte aufs Konto fließen ist es umso schöner.

Torschütze: 89. Baxevanidis 1:1

Tags:  Spielbericht