×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 93

2. Mannschaft

26.10.2009

SV Gablenberg II - TSV Bernhausen 3:1 (1:0)

Geschrieben von

Endlich wurde gegen den TSV Bernhausen der erste „Dreier“ in dieser Saison eingefahren.

Schon die letzten zwei Spiele war ein Aufwärtstrend zu sehen, doch dieses Mal belohnte man sich auch für den betriebenen Aufwand. Durch eine tolle Mannschaftsleistung über 90 Minuten gewann man verdient mit 3:1. Über das gesamte Spiel hatte der Gast aus Bernhausen zwar mehr Ballbesitz, aber vor dem Strafraum war meist auch Feierabend. Sehr kompakt und Zweikampfstark präsentierte sich der SVG II an diesem Sonntag. Die Abwehr mit Gnann, Kühnle und Pachner hatte die Angreifer meist im Griff.  Ein Konter in der 12. min. über den sehr agilen Schullehner vollendete Baxevanidis eiskalt zum 1:0 Führungstreffer. Steegmüller traf aus 17 Meter (14.) mit links dann nur den Pfosten. Ein Missverständnis (16.) des Bernhausener Torwarts und dessen Verteidiger konnte Jurkovic frei vorm Tor nicht nutzen. Der Gast war meist nur durch Stürmer Kubik gefährlich, der die Abwehr der SVG`ler immer wieder auf die Probe stellte. Ansonsten stand im Mittelfeld die Defensive mit Wenninger, Frick und Schullehner äußerst gut positioniert. Bernhausen versuchte dann in Halbzeit zwei mehr Druck zu machen, doch viele Großchancen sprangen dabei nicht heraus. Gnann klärte mit einem langen Befreiungsschlag, die Gästeabwehr war wieder nicht im Bilde, denn Schullehner erläuft diesen und köpft über den Torhüter zum viel umjubelten 2:0. Großchancen der nun drückenden Gäste blieben aus, oder wurden abgefangen. Scheiderer und Steegmüller wussten immer wieder gute offensiv Aktionen einzuleiten, und dennoch auch hinten mit aus zu helfen. In der 75. dann doch der Anschlusstreffer zum 2:1. Die Reaktion des SVG folgte in der 80.Minute.Der eingewechselte Er fängt einen langen Ball der Gäste am eigenen Strafraum ab und startet den Konter. Schullehner, der mit aufrückte, wird noch in der eigenen Hälfte bedient, und vollendet zum verdienten 3:1. Eine ausgesprochen gute und geschlossene Mannschaftsleistung, wo sich auch die Einwechselspieler Zeck, Bikidis und Er nahtlos einfügten, bescherte den ersten Sieg in dieser Saison. Alle Mannschaftsteile arbeiteten hervorragend zusammen, und keiner war sich zu schade, weite Wege zu gehen. Bravo SVG, so macht es wieder Spaß!!

 
Torschützen: 1:0 (12.) Baxevanidis; 2:0 (58.) Schullehner; 3:1 (80.) Schullehner
 
Bericht Hentschel
 
{gallery}2mannschaft/bernhausen{/gallery}
Tags:  Spielbericht