2. Mannschaft

01.04.2010

SVG 2 - Kemnat 2:2 (1:0)

Geschrieben von
In einem guten Kreisliga A Spiel verspielten die Youngsters des SVG zwei Punkte, weil man vergaß frühzeitig den Sack zu zu machen.
Mit viel Engagement und Einsatz ging man zu Werke. Als Steegmüller mit einem diagonal Pass in der 3. Minute Bikidis bediente, doch dieser zu überhastet vergab, hätte es schon der Führungstreffer sein müssen. Kemnat versuchte es aus der Distanz, war jedoch noch zu ungenau. Zeck leitete das 1:0 mit einem 40 Meter Freistoß ein, weil Schullehner nachsetzte und den heraus geeilten Torwart umspielte, und Kühnle den Pass nur noch über die Linie drücken musste. Schrecksekunde in der 29. Minute für die SVG`ler. Scheiderer passte zu Torwart Tschur, doch übersah er einen Kemnater Stürmer, der glücklicher Weise ebenso erschrack und den Ball knapp neben das Tor setzte. In der zweiten Halbzeit weiter der SVG im Vormarsch. Schöne Kombination (53.) auf der linken Seite zwischen Köbler und Scheiderer, der quer auf Schullehner spielte, doch dieser nur den Außenpfosten traf. Schullehner setzte sich auf rechts durch (54.), und passte in den Rückraum auf Steegmüller der ruhig und abgeklärt unten links zur verdienten 2:0 Führung einschoss. In den folgenden fünf Minuten hätte Gablenberg den Sack zu machen müssen. Doch Kühnle und Schullehner vergaben tausend prozentige Chancen. So kam es wie es kommen musste. In nur drei Minuten glich Kemnat aus, und nutzte die beiden einzigen Unachtsamkeiten in der SVG Abwehr. Als dann noch Scheiderer wegen Beleidigung mit Rot vom Platz musste, wurde es noch mal spannend. Beide versuchten jetzt das Spiel für sich zu entscheiden, und es gab auch auf beiden Seiten noch die ein oder andere Möglichkeit. Somit musste man sich am Ende mit einem Unentschieden zu Frieden geben, in einem sehr fairen und spannenden Spiel.

 

Tags:  Spielbericht