2. Mannschaft

26.04.2010

SVG II - Allianz 2:2 (0:0)

Geschrieben von

Obwohl sich beide Mannschaften im Abstiegskampf befinden, entwickelte sich ein gutes und spannendes Spiel. Der Gast, Allianz Stuttgart, war spielerisch besser und zielstrebiger.

Beim SVG gab es immer wieder zu leichte Ballverluste. In der 10. Minute hatte Bikidis, von Scheiderer schön bedient, die Chance zur Führung. Doch er vertändelte leichtfertig. Torwart Tschur musste dann zweimal sein Können zeigen, und parierte zwei Distanzschüsse. Stürmer Christian setzte sich rechts außen durch und passte scharf nach innen, doch Steegmüller kam einen Schritt zu spät. Kurz vor der Pause verpasste der Gast die Führung, als Graf nach einem Kopfball auf der Linie klären konnte. In Abschnitt zwei wurden die Gäste stärker, weil der SVG im Mittelfeld zu viel Raum preisgab. So landete ein Befreiungsschlag in der 65. beim Gegner, und der konterte perfekt über außen und ging mit 1:0 in Führung. Die gleiche Aktion führte in der 73. zum 2:0 für Allianz. Jetzt gab auch der SVG wieder Gas. Kühnle scheiterte am Torwart (75.). Die Gäste, gedanklich schon der Sieger, stellten nun das Fußball spielen ein. So fiel nach Ecke von Schullehner (80.) der verdiente Anschlusstreffer durch Scheiderer. Jetzt warf man alles nach vorne, und wurde endlich mal belohnt. In der 86. passte Scheiderer auf den mitgelaufenen Pachner, der machte das 2:2 mit einem satten Schuss aus 12 Metern unten rechts. Man wusste nicht ob man weinen oder lachen sollte, denn das Unentschieden hilft beiden nicht weiter. Wenigstens hat man Moral bewiesen, und ein schon verloren geglaubtes Spiel noch umgebogen.



 

Tags:  Spielbericht