2. Mannschaft

04.05.2010

TSV Weilimdorf II - SV Gablenberg II 2:0 (0:0)

Geschrieben von

Das Saisonziel war der Klassenerhalt für den SVG II in dieser Kreisliga A Saison. Mittlerweile, ist es seit Wochen das Ziel, 13 Spieler für Sonntag aufzutreiben. Hilfe wäre eigentlich aus den eigenen Reihen möglich, doch bekommen tut man sie nicht.

So trat man gegen den TSV Weilimdorf II mal wieder mit nur 13 Mann an, die aber eine hervorragende Partie ablieferten. In der ersten Halbzeit erspielte man sich etliche Torchancen, die leider nicht genutzt wurden. Auch die Gastgeber spielten mit, und fanden in der Abwehr des SVG und Torhüter Tschur aber ihren Meister. Shabani und Kühnle wirbelten im Sturm, aber der positive Abschluss wollte nicht gelingen. Mitte der zweiten Hälfte schwanden dann die Kräfte. So ging Weilimdorf durch zwei Konter in der 70. und 82. Minute in Führung, und hätte diese noch ausbauen können, doch Goalie Tschur parierte mehrfach glänzend. So verlor man wieder ein Spiel in dem mehr drin gewesen wäre, hätte man den ein oder anderen fitten Spieler zur Verfügung gehabt, oder einen dritten Ersatzspieler. Das schöne daran ist, das dass vorhandene Personal nie aufgibt, und trotz allem eine Anspruchsvolle Partie abliefert, solange die Kräfte reichen. Wie gesagt, Saisonziele kann man zum Glück immer wieder korrigieren.
 

Tags:  Spielbericht