2. Mannschaft

10.05.2010

SV Gablenberg II siegt gegen Schlusslicht Omonia

Geschrieben von

Endlich konnten die Mannen des SVG II den ersten Sieg in diesem Jahr einfahren. Völlig verdient gewann man gegen den Tabellenletzten von Omonia Vaihingen mit 2:0. Bereits in den ersten 15 Minuten hätte der SVG in Führung gehen müssen.

Schullehner, Steegmüller und Shabani ließen die Chancen jedoch ungenutzt. Ab der 25. Minute verlor man dann Zeitweise völlig den Faden. Fehlpässe und die harte Gangart der Gäste brachten die SVG`ler aus dem Konzept. So kamen auch die Gäste zu Chancen, jedoch hielt Torwart Tschur seinen Kasten sauber. Nach der Pause war dann Gablenberg wieder spiel bestimmend, und so ließ man Ball und Gegner laufen. Eine direkte Kombination über Schullehner, Steegmüller und Maul konnte dann nach Querpaß Keifer zur verdienten 1:0 Führung abschließen. Nach dem die Gäste durch gelb- rot nun in Unterzahl waren, ergaben sich mehrere Chancen die Führung auszubauen. Doch fand man immer wieder im guten Gästekeeper seinen Meister, oder vergab die Möglichkeit. Als Schullehner dann Binder bediente und dieser auf Steegmüller auflegte, hieß es 2:0 für den SVG. Mit dem ersten Sieg in der Rückrunde hofft man nun genügend Selbstvertrauen getankt zu haben für die wichtige Partie gegen Münster II, am kommenden Donnerstag.

 

 

Tags:  Spielbericht