2. Mannschaft

14.05.2010

SV Gablenberg II - TSV Münster II 7:4 (3:2)

Geschrieben von

Beide Mannschaften brauchten die drei Punkte dringend, um etwas Luft im Abstiegskampf zu bekommen. Es entwickelte sich von Beginn an ein munteres Spiel. In der 7. Minute spielten drei Gästespieler die komplette defensive des SVG aus, und Weldin schob zum 1:0 für Münster ein.

Vom Schreck noch nicht erholt, brachte der SVG wieder den Ball nicht aus der Gefahrenzone, und so schob Bozoki in der 14. zum 2:0 für Münster ein. Jetzt war der SVG endlich wach, und reagierte prompt. Freistoß Scheiderer in den Strafraum, Pachner bedient per Kopf Shabani und der verkürzt zum 1:2 (16.). Jetzt verlor Münster die Ordnung und Ruhe. Angriff auf Angriff rollte nun in Richtung Münsterer Tor. In der 30. dann der verdiente Ausgleich. Freistoß Schullehner, und diesmal war Pachner mit dem Kopf zur Stelle. Fünf Minuten später die verdiente Führung für den SVG. Ein Schussversuch von Pachner aus dem Rückraum, konnte Binder per Kopf zum umjubelten 3:2 einnicken. Kurz vor der Pause hätte Schullehner nach Alleingang noch erhöhen müssen, aber er scheiterte knapp. Nach der Pause hatte der Gast die erste Gelegenheit, doch Tschur parierte. Dann hätte Kühnle und Kouspentis, der gleich dreimal vor dem Tor geblockt wurde, erhöhen müssen. Wieder eine Standardsituation führte zum 4:2. Freistoß Schullehner, und wiederum war Binder der Abnehmer per Kopf (60.). In der 67. schloss dann Schullehner seinen Alleingang überlegt ab, und schob am Torwart vorbei zum 5:2 ein. Nun ließen ein bisschen die Kräfte und Konzentration bei den Hausherren nach. In der 77. dann der Anschlusstreffer durch Bozoki zum 3:5. Doch Gefahr bestand nicht, denn der SVG zog wieder an. Bikidis und Binder erhöhten auf 7:3 (87. 88.). Den Treffer zum 4:7 erzielte Salma.
Drei wichtige Punkte gegen den Abstieg, aber auch eine tolle spielerische Leistung  holten bzw. zeigten die SVG`ler am heutigen Nachmittag. So besteht wieder Hoffnung für die restlichen schweren Aufgaben.

Tags:  Spielbericht