×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 156

2. Mannschaft

26.09.2010

SVG II endlich auf Kurs

Geschrieben von

Der SVG II ist endlich auf Kurs. Nach der depremierenden Auswärtsniederlage beim SV Prag war Wiedergutmachung angesagt. Personell und taktisch hatte Trainer Markus Scheiderer unter der Woche umstellen lassen.

So wurden Christian Schichl und Kai Schmidt auf die Stümerpositionen beordert und Kapitän Björn Hahn tauschte mit Marco Schichl von der 10 auf die 6er Position. Zurück im Team war auch Charles Chindeou der letzte Woche noch wegen einer Verletzung ausgefallen war.

Im Tor stand der Mannschaft Lars Plugge aus der 1. Mannschaft zur Verfügung. Die Wechsel und Umstellungen machten sich von Beginn an bezahlt. Die beiden Stürmer setzten die Sillenbucher Abwehr immer wieder unter Druck und zwangen diese zu Fehlpässen. Vor allem Christian Schichl bereitete der Abwehr durch seine enorme Laufbereitschaft immer wieder Schwierigkeiten. In der 15. Minute konnte der SVG II diese Unsicherheit zum Vorteil nutzen. Andreas Künster spielte einen tollen Ball in den Rücken der Abwehr, wo der aufgerückte Marco Schichl lauerte und eiskalt aus neun Metern den Ball im langen Eck versenkte. In der ersten Halbzeit war der SVG II die spielbestimmende Mannschaft. So konnte man immer wieder Freistöße um den 16er erzwingen und auch weitere Torchancen herausarbeiten. Zur Halbzeit blieb es jedoch bei der 1:0-Führung für die Gastgeber. In der zweiten Hälfte erwartete man aggressivere Sillenbucher Gäste, aber die Antwort des SVG passte perfekt. Die Gästeabwehr konnte einen langen Ball nicht klären und Neuzugang Kai Schmidt nutze die Unsicherheit der Defensive ohne Gnade und brachte den SVG mit 2:0 in Führung.

Nun kamen die Gäste aus Sillenbuch und warfen alles nach vorne. Aber anders als in den Spielen zuvor agierten die Gablenberger clever und mit der nötigen Härte in den Zweikämpfen. Die Abwehr um Robert Gnann und Markus Scheiderer klärte Ball um Ball. In der 78. Minute wurde es dann nochmal spannend. Einen Freistoß der Gäste wurde doch einen Kopfball ins Netz befördert. Doch Gablenberg war weiter konzentriert und verteidigte die 2:1-Führung bis zum Schluss.

Die ersten drei Punkte der Saison für die zweite Mannschaft aus Gablenberg, die endlich im Ligaalltag angekommen scheint.

Es spielten:

Lars Plugge, Anthony Lynch, Markus Scheiderer, Robert Gnann, Charles Chindeou, Andreas Künster, Marco Schichl, Björn Hahn, Anton Sega, Christian Schichl, Kai Schmidt, Markus Weisse, Benjamin Schöllhorn, Christian Stefan.

Tags:  Spielbericht