×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 156

2. Mannschaft

05.10.2010

SVG II erkämpft 3 Punkte auswärts

Geschrieben von

Zu Gast in Stetten, musste die Mannschaft von Trainer Markus Scheiderer mit einem verkleinerten Kader auftreten. Dennoch wollte man den Aufwärtstrend der letzten Woche weiterführen. Beide Mannschaften neutralisierten sich zunächst im Mittelfeld.

Die erste klare Torchance hatten dann die Gastgeber. Der Stümer taucht völlig frei vor dem SVG Torhüter Lars Plugge auf, doch dieser pariert den Ball sensationell und hält den SVG weiter auf Kurs. Die erste Chance für die Gablenberger hatte Markus Weisse in der 24. Minute mit einem Volley aus 18 Metern, doch auch hier konnte der Torhüter halten. 5 Minuten später war der Torhüter geschlagen, aber der stramme Schuss von Christian Schichl blieb am Aluminium hängen. Einige Minuten vor der Halbzeitpause spielte Andreas Künster den Kapitän Björn Hahn frei. Dieser konnte nur durch ein Foul an der Strafraumgrenze gestoppt werden. Den fälligen Freistoß verwandelte Markus Scheiderer mit ganz viel Gefühl zur 1:0 Pausenführung.

Nach der Halbzeit drängten die Gastgeber. Gablenberg musste fast das gesamte Mittelfeld preisgeben. Aber die Abwehr um Robert Gnann, Anthony Lynch und Christian Stefan hielt ein ums andere Mal stand. So war es wieder Lars Plugge mit einem Pantersatz der die Führung für die Gablenberger aufrecht erhielt. Der SVG verlegte sich aufs Kontern. So war es wieder Christian Schichl der an der Querlatte scheiterte. Die größte Möglichkeit zur Vorentscheidung hatte Andreas Künster, der nach feinem Pass von Marco Schichl, völlig frei auf den Torhüter der Gastgeber zusteuerte. Der Torwart konnte in aller letzter Sekunde noch retten. Die Gablenberger erkämpften sich diese 3 Punkte. Im nächsten Spiel steht nun Georgii Alianz vor der Tür.

Tags:  Spielbericht