2. Mannschaft

07.10.2012

8:1 gegen Ermis 2 - SVG-Reserve zieht an Prag vorbei

Geschrieben von

Nach drei Siegen aus drei Spielen wurde die 2. Mannschaft des SV Gablenberg auch gegen Ermis II ihrer Favoritenrolle gerecht. Im vierten Saisonspiel der Kreisliga B, Staffel 1, ließen sie nichts anbrennen und bezwangen die griechischen Gäste souverän mit 8:1 (4:0).

Den Torreigen eröffnete Spielertrainer Markus Scheiderer. In der 10. Minute traf er per direktem Freistoß zur 1:0-Führung. Basti Steegmüller (16.), der nach Verletzung in die Startelf zurückkehrte, erzielte nach schöner Vorarbeit von Andy Bikidis das 2:0. Nach einem Torwartfehler war Steegmüller zehn Minuten erneut zur Stelle und erhöhte auf 3:0. Nach einem Eckball von Anton Sega machte er seinen Hattrick perfekt und vollendete zum 4:0-Pausenstand. Auch nach dem Wiederanpfiff blieben die Hausherren spielbestimmend, jedoch schlich sich der Schlendrian ein. Vor seiner Auswechslung vergab Steegmüller überheblich, weitere Chancen wurden im Anschluss liegen gelassen. Doch das Schützenfest ging dennoch weiter. Sega verwandelte von halblinks aus zwölf Metern ins rechte Eck zum 5:0, Helmut Zecks Fernschuss fand mit freundlicher Unterstützung des Ermis-Keeper seinen Weg zum 6:0 ins Netz. Auch der starke Bikidis trug sich noch in die Torjägerliste ein. Max Schaette, der sich in der zweiten Halbzeit aufs Zocken konzentrierte, verschuldete mit einem Dribbling an der eigenen Eckfahne zunächst noch das 1:7, um kurz später selbst für den 8:1-Endstand zu sorgen.

Tags:  Spielbericht