2. Mannschaft

22.10.2012

2:3 gegen Sportfreunde II - SVG-Reserve patzt erneut

Geschrieben von

Nach vier Siegen zum Auftakt und der zwischenzeitlichen Tabellenführung hat die zweite Mannschaft des SV Gablenberg auch das zweite Spiel in Folge verloren. Gegen die Sportfreunde-Reserve setzte es eine 2:3-Niederlage.

Dabei fanden die Gablenberger besser ins Spiel als noch beim 0:2 in Untertürkheim. Schon nach zehn Minuten gingen sie durch ein Eigentor von SFS-Akteur Bodo mit 1:0 in Führung und waren auch im Anschluss spielbestimmend. Der nächste Treffer schien nur eine Frage der Zeit, doch statt der Vorentscheidung brachte man die Gäste wieder zurück ins Spiel. Bei einem schwach geschlagenen Freistoß machte Spielertrainer Markus Scheiderer keine gute Figur und verpasste den Ball denkbar knapp. Sein Gegenspieler spekulierte richtig und versenkte aus sieben Metern unhaltbar zum Ausgleich. Trotz der zwischenzeitlichen 2:1-Führung durch SVG-Angreifer Christian Mössner hatten die Gablenberger ihre Linie verloren. Statt den Ball laufen zu lassen, wurde diskutiert. Die anfängliche Spielruhe wandelte sich in Verunsicherung und Fehlpässe. Nutznießer waren die Waldau-Kicker, die im zweiten Durchgang aus ihren wenigen Chancen das Maximum rausholten. Bodo traf aus Sicht der Sportfreunde in der 60. Minute ins richtige Netz. Aus 25 Metern versenkte er flach ins rechte Eck. Der Spielfluss war mit dem erneuten Ausgleich beim SVG endgültig dahin, auch die Laufarbeit wurde eingestellt. Es kam, wie es kommen musste: In der Nachspielzeit trafen die Gäste zum 3:2-Endstand - ein verdienter Sieg für die Sportfreunde, da die Zweite sich nicht als Mannschaft präsentierte.

Tags:  Spielbericht