Diese Seite drucken

2. Mannschaft

12.03.2013

SVG II siegt 2:0 bei VfL-Reserve

Geschrieben von

Der SV Gablenberg II begann bei der Reserve des VfL Stuttgart dominant. Während Brisevac und Steegmüller den Torwart des VfL regelrecht warmschossen, hatte  Bischoff auf der anderen Seite in Halbzeit 1 einen recht ruhigen, aber auch frostigen Arbeitstag.

 Auch Aggeler als einzige nominelle Spitze hatte in seinem ersten Spiel für den SVG einen schweren Stand, konnte sich einige Chancen erarbeiten, stand aber oft auch im Abseits. Auch die Abwehr um Gnann, Gruber, Teijero und Tantone stand gut, Teijero verletzte sich noch in der ersten Halbzeit, für ihn kam Prednik, der die Position übernahm. Gruber und Zeck probierten es immer wieder mit Vorstößen über die Flügel. Mit dem 0:0 ging es in die Pause.

In der zweiten Halbzeit spielte der Gegner stärker auf und kam so zu ersten Torchancen. Das Spiel wurde ausgeglichener und der VfL kam zu seiner ersten Großchance nach einem schweren Patzer von Bischoff, der einen langen Ball in den 16er unterlief, und Gruber den Gegner mit einer tollen Grätsche am Einschuss hindern konnte. Das Spiel wurde ausgeglichener und beide Mannschaften kamen zu weiteren Chancen, um ein Tor zu erzielen. Kurz nach der Pause kam dann Bikidis für Aggeler, der gleich vorne in die Spitze ging. Nach einem Foul bekam der SVG in der 60. Minute einen Freistoß in einer typischen Steegmüller/Scheiderer-Distanz, Steegmüller ließ sich nicht lang bitten, lief an und verwandelte mit dem linken Fuß ins Torwarteck. Der VfL gab sich noch nicht geschlagen und kam zu weiteren Chancen. Bereits 10 Minuten später der nächste Freistoß, der eine Kopie des ersten wurde, allerdings mit etwas mehr Glück schießt Steegmüller die Mauer an und die fälscht unhaltbar zum 2:0 ab. Damit war die Messe gelesen, und der Widerstand des VfL ließ nach, der SVG trug den Sieg nach Hause. Bikidis bekam nach einem Foulspiel am gegnerischen Torhüter noch eine Rote Karte, für die er zwei Wochen gesperrt sein wird. Am kommenden Wochenende geht’s auf heimischem Geläuf gegen den VfB Obertürkheim.

 

Tags:  Spielbericht