Mannschaften

Fußballcamp des SV Gablenberg - ein Rückblick

Trotz des eher herbstlichen Wetters war die Stimmung auch beim diesjährigen Fußballcamp des SV Gablenberg bei allen Beteiligten wie gewohnt - hochsommerlich heiter und ausgelassen!
Knapp über 50 Nachwuchskicker im Alter von 6 bis 12 Jahren hatten sich angemeldet, um drei Tage lang auf dem Fußballplatz des SVG unter Anleitung ihrer Trainer ihr fußballerisches Können weiter zu verbessern. Nach anfänglichen Kennenlern-Spielen absolvierten sie altersgemäße Technik- und Koordinationsübungen, lernten neue Tricks und kleine Spielzüge und traten in Mini-Turnieren gegeneinander an. Am letzten der drei Camptage konnten sie mit dem Ablegen des - je nach Altersgruppe - Schnupperabzeichens oder Fußballabzeichens des DFB unter Beweis stellen, wie viel sie gelernt hatten. Das Ergebnis war in jeder Hinsicht überzeugend: Keins der angetretenen Kinder ging ohne ein Abzeichen nach Hause! Etliche der Camp-Teilnehmer erkämpften sich ihr Abzeichen in Bronze, in Silber und in Gold!
Und nicht nur die sportliche Bilanz war erfolgreich. In der täglichen Freizeiteinheit nach dem Mittagessen standen am ersten Camptag Tischtennis, Krocket, Mini-Minigolf, Badminton und zahlreiche andere Spielangebote zur Auswahl. Am zweiten Camptag traten die Teilnehmer in Gruppen zu einer Quiz-Rallye gegeneinander an, und am dritten Camptag wurden auf der vereinseigenen Kegelbahn nicht nur Pudel gekegelt. Zum besonderen Highlight des Freizeitteils wurde für viele Campteilnehmer das lautstarke Anfeuern ihrer Trainer, wenn diese bei der täglichen „Schnellen Runde“ gegeneinander antreten mussten.
Für ständige Energiezufuhr bei so viel Aktivität sorgten nicht nur das gemeinsame Mittagessen bei Familie Tsikas in der Vereinsgaststätte und das Auffüllen leerer Trinkflaschen mit Apfelsaftschorle, sondern darüber hinaus insgesamt 25 Kilo Äpfel, Karotten, Gurken und Wassermelone, viele Schokoriegel und hausgemachte Waffeln.
Selbst das Wetter spielte schließlich mit. Auch wenn es morgens teilweise wie aus Kübeln schüttete, zog sich der Regen an jedem Tag pünktlich zu Campbeginn zurück und meldete sich nur dann und wann harmlos wieder. Und so war das SVG-Fußballcamp auch in diesem Jahr in jeder Hinsicht wieder ein Volltreffer!
 

Fotos: Jim Martin