Mannschaften

Super Fußball und Tolles Wetter – 3 Tage Jugendturnier beim SV Gablenberg

 

Im Gegensatz zu den Vorjahren zeigte sich dieses Jahr der Wettergott – sollte es ihn geben - von seiner besten Seite: 25°C, blauer Himmel und ohne jeden Regenguss – beste Voraussetzungen also, um 6 Jugendturniere an 3 Tagen zu spielen. Von den Bambini bis zur A-Jugend waren alle Altersklassen des SV Gablenberg im Einsatz und konnten die Zuschauer mit ihrem Fußball begeistern.
Den Anfang machten am Freitag die B-Junioren,  aufgrund einiger kurzfristiger Absagen wurde aus einem 8er-Feld ein Turnier mit 5 Mannschaften, in dem jeder gegen jeden spielen musste, hier setzte sich mit dem SV Sillenbuch die beste Mannschaft des Turniers souverän im Finale durch. Die eigene B-Jugend belegte als B1 den 2. Platz, die C-Jugend – als B2 gestartet – musste sich mit dem 5. Platz zufrieden geben, aufgrund der körperlichen Nachteile hat sie aber ebenfalls gute Leistungen gezeigt.
Am Samstag war dann Großeinsatz auf allen Ebenen gefordert: neben dem sportlichen Programm mit 3 Turnieren – E-Jugend, D-Jugend und A-Jugend,  dazwischen noch ein Einlagespiel zwischen der Gablenberger AH und den Gablenberger Allstars - gab es auch abseits der Spielfelder für die zahlreichen Helfer viel zu tun. Der Kaffee-, Kuchen- und Getränkeverkauf lief den ganzen Tag auf Hochtouren und die Grillstation konnte sich ebenfalls nicht über zu wenige Bestellungen beschweren.
Sportlich gab es auch hier viele tolle Spielzüge, Tore und Paraden zu bestaunen, den Anfang machten am Samstag die E-Junioren, der SV Gablenberg war hier mit zwei Mannschaften am Start. Während die E1 das Endspiel erreichen konnte und dort dem FV Rottweil unterlag, konnte auch die E2 das Halbfinale erreichen und sicherte sich am Ende einen tollen Platz 4, nachdem sie knapp im Elfmeterschießen gescheitert war.
E1 & E2 freuen sich über ihre Pokale...
Das D-Jugendturnier im Anschluss hatte mit 10 Mannschaften das größte Teilnehmerfeld, neben vielen bekannten Mannschaften aus dem Stuttgarter Raum konnten wir hier auch die Mannschaften der TSG Tübingen und des SC Weinstadt aus dem Rems-Murr-Kreis begrüßen. Neben diesen beiden Teams zählten die Bezirksstaffelmannschaft GW Sommerrain und die beiden Bezirksstaffelaufsteiger TSV Birkach und die D1 des Gastgebers zu den Turnierfavoriten. Die D2 war hier ebenfalls mit am Start und konnte sich in dem starken Teilnehmerfeld gut verkaufen, für das Halbfinale hat es knapp nicht gereicht. Dafür setzte sich die D1 des Gastgebers am Ende sehr souverän mit einem 4:0 – Endspielsieg gegen den TSV Birkach durch und konnte im 4. Endspiel bei einem Heimturnier endlich den großen Siegerpokal in Empfang nehmen – nur ein Gegentor in 6 Spielen und die meisten Tore geschossen sprechen für die tolle Leistung unserer D1!
So sehen Turniersieger aus…
Danach wurde das Spieltempo etwas reduziert, beim Spiel der aktuellen AH des SV Gablenberg gegen die Allstars – mit Spieler bestückt, die teilweise schon im Präkambrium auf der Waldebene gespielt hatten- standen der gepflegte Kurz-Pass und die brillante Ballbehandlung im Vordergrund, der eigentliche Zweck des Einlagespiels zeigte sich dann aber in der „3. Halbzeit“: Die Freude, alte Kumpels mal wieder zu treffen, das Spiel in der Hitze auch körperlich überstanden zu haben und nicht zuletzt das ein oder andere Kaltgetränk beim Austauschen von Anekdoten und Neuigkeiten im Anschluss rundeten den Abend für alle Beteiligten ab. Der SV Gablenberg bedankt sich hier bei allen Beteiligten, vor allem der gewohnt guten Organisation durch den AH-Spielleiter Andreas Mümmler war und ist es zu verdanken, dass so ein Spiel überhaupt zustande kommen kann, die große Resonanz gibt ihm recht.
Die Gablenberger Allstars (grauschwarze Trikots) und unsere AH (grüne Trikots) - geballte Fußballerfahrung auf der Waldebene!
Beim gut besetzten A-Jugendturnier wurde dann wieder deutlich, dass der Faktor „Tempo“ zunehmend auch im Jugendfußball eine große Rolle spielt. Spannende Spiele und sehenswerte Tore am laufenden Band machten allen Beteiligten viel Spaß, auch hier wurde mit dem Tsvgg Plattenhardt der sich im Finale gegen die Überraschungsmannschaft vom VFB Obertürkheim durchsetzten konnte, ein würdiger Turniersieger gefunden. Die A-Jugend des SV Gablenberg belegte hier einen guten 5. Platz und konnte im abschließenden Platzierungsspiel die Mannschaft unseres Nachbarn 1 FV 1896 Stuttgart mit 3:0 besiegen.
Währenddessen wurde auf der Terrasse weiter fleißig gegrillt, getrunken, geschwätzt und Fußball geschaut, bei allerlei Leckereien vom Grill ließ sich der Abend gut ausklingen.
Am Sonntag waren schließlich unsere kleinsten „Stars von morgen“ am Ball, auf 4 Spielfeldern fand zeitgleich das Bambini- und F-Jugendturnier statt. In dem Gewusel immer den Überblick zu behalten, war nicht immer leicht, die erfahrene Turnierleitung mit unserem Jugendleiter Dennis Keifer hatte hier - auch aufgrund der Erfahrung aus dem Vorjahr – aber alles jederzeit im Griff.
Unsere Bambinis – freuen sich über jede Platzierung!
Während unsere Bambinis ihre sonst gewohnten Platzierungen nicht erspielen konnten und sich mit den Plätzen 7+8 begnügen mussten, war die F1 nur einen Hauch vom Turniersieg entfernt. Das Bambini-Turnier konnte der TSV Birkach in einem spannenden 7m-Schießen gegen den FV Neuhausen für sich entscheiden.
Bei der F-Jugend haben in einem spannenden Endspiel auf Augenhöhe mit dem Dauerrivalen der F1 des SV Vaihingen unsere Jungs nur einen Treffer zugelassen und konnten leider aus ihren Chancen kein Tor machen. So blieb es beim 1:0 für Vaihingen, die damit verdient Turniersieger wurden.
 die F1 mit Silber….
Die F2 belegte einen guten 4. Platz, hat alle Vorrundenspiele gewonnen und nur das Halbfinale und Spiel um Platz 3 verloren.
                                                                                                                                                                                        …und die F2 mit Trainerteam und Pokalen
Die neu formierte F3 belegte beim Turnier den 7. Platz und feierte den auch standesgemäß mit einem Spezi-Stiefel!
 
Abschließend möchte sich die ausrichtende Jugendabteilung des SV Gablenberg bei allen beteiligten Mannschaften, Schiedsrichtern, Trainer und Betreuern sowie allen Zuschauern für ein gelungenes Turnierwochenende bedanken.
Unser Dank gilt ebenso allen Eltern, Jugendspielern und anderen, die durch ihre Mithilfe ein solches Wochenende erst ermöglichen. Ob als Grillmeister, Kaffee-, oder Kuchenverkäufer, ob am Getränkestand - hier gilt unser spezieller Dank der AH, die über das gesamte Wochenende mit ihrer Mithilfe die Jugendabteilung toll unterstützt hat-  , als Schiedsrichter oder als Turnierleitung, überall war Mithilfe angesagt und wurde durch die tolle Organisation von Margit Mümmler auch immer in die richtigen Bahnen gelenkt.
Wir bedanken uns außerdem noch bei unserem Nachbarverein 1. FV 1896 Stuttgart, der es uns wieder ermöglicht hat, bei allen Turnieren 2 Spielfelder zu nutzen, kurze Wartezeiten für alle Spieler konnten somit gut realisiert werden.
Die Jugendabteilung des SV Gablenberg freut sich schon jetzt auf das nächste Turnier auf der Waldebene, wenn es wieder heißt:
Fußball auf höchster (Wald-) Ebene !