C2

21.09.2015

Guter Start in die D-Jugend

Geschrieben von

Mit einem 1:1 endete am Samstag, 19. September, für die D2-Junioren  des SV Gablenberg der Saisonauftakt gegen den TSV Bernhausen II. Obgleich sich die bisherige E-Jugend an die neuen Verhältnisse _ größeres Spielfeld, Abseitsregel, 9er-Teams, längere Spielzeit _ erst noch gewöhnen muss, kam die Mannschaft von Trainer Ari Tsiakmakis ganz gut zurecht. Vor allem in der ersten Halbzeit war der SVG drückend überlegen. Beim Spiel nach vorne waren einige schöne Kombinationen zu sehen. Die Jungs konnten ihre höheren Spielanteile allerdings nicht in zwingende Torchancen oder gar Tore umsetzen.

Die zweite Hälfte ging ähnlich weiter. Schließlich erzielte Finn in der 39. Minute endlich das 1:0 für die Gastgeber. Aufatmen konnte die Mannschaft aber noch lange nicht. Bernhausen kam allmählich besser ins Spiel. Die Folge der langen Sommerferien und der bisher nur wenigen Trainingseinheiten der Gablenberger machte sich bemerkbar. Bei einem Großteil der Spieler ist die konditionelle Basis für eine ganze Partie noch nicht gelegt. Es zeigten sich Konzentrationsmängel und Abspielfehler.  So kam dann Bernhausen in der 43. Minute nach einem Konter, bei dem die halbe SVG-Mannschaft nicht richtig aufgepasst hat, zum Ausgleich. Gablenberg hatte anschließend sogar Glück, dass den Gästen nicht noch der Siegtreffer gelungen ist, als Torwart Lucas gerade noch verhindern konnte, dass der Ball die Linie überquert.  Daher darf die D2 mit ihrem Saisonauftakt zufrieden sein.  (Daniel Grupp)

Tags:  Spielbericht