×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 661

1. Mannschaft

28.08.2018

Gelungener Auftakt der ersten Mannschaft

Geschrieben von

Starke Vorstellung zum Auftakt - Omonia Vaihingen klar mit 3:0 besiegt!

 

Gegen Omonia Vaihingen kontrollierten die Gablenberger von Beginn an die Partie. Nach einer viertelstündigen Abtastphase erhöhten die Hausherren die Schlagzahl deutlich und wurden schließlich in der 20. Minute auch belohnt. Außenverteidiger Edoardo Cardascia bediente Markus Maier von rechts mustergültig und der SVG-Stürmer tat, was er im Strafraum eben am besten kann: Vollspann versenkte er den Ball aus der Drehung unhaltbar ins lange Eck. Im Anschluss hatten die Hausherren weitere Möglichkeiten, das 2:0 zu erzielen. Aber sowohl Rinor Kryeziu als auch
Sammy Abachi setzten das Spielgerät aus aussichtsreichen Positionen weit am Tor vorbei.

Auch nach der Pause bestimmten die lauffreudigen Gastgeber die Partie. In der 60. Minute zog Neuzugang Dennis Riegel in den Strafraum, kreuzte clever den Laufweg seines Gegenspielers und kam zu Fall. Den fälligen Elfmeter verwandelte Maier eiskalt. Für die Vorentscheidung sorgte Rinor Kryeziu (73.), der wie Riegel von Plattenhardt auf die Waldebene Ost wechselte. Omonia-Schlussmann Sebastian Lublow, der bis zu diesem Zeitpunkt extrem sicher agierte, unterschätzte die Flanke von Kryeziu. Sie wurde länger und länger und senkte sich genau in den Winkel. Im Anschluss schalteten die Gablenberger einen Gang runter, so dass auch die Gäste zu Chancen kamen. Doch entweder scheiterten sie am hellwachen SVG-Schlussmann Mohamed Ghazi oder an der Latte.

Insgesamt ein sehr erfreulicher Auftritt zum Saisonstart - die intensive und sehr gut besuchte Vorbereitung hat hier sicher entscheidenden Anteil am nie gefährdeten und hochverdienten Heimsieg. Auch die faire Spielführung der Gablenberger (0 gelbe Karten) trug zum guten Gesamtbild bei herrlichem Fußballwetter bei. Die - aufgrund VFB-Spiel, Radrennen, Urlaub - leider sehr wenigen Zuschauer werden ihr Kommen nicht bereut haben.

 

Die Zweite unterlag gegen die SKG Botnang mit 1:4. Das Ergebnis klingt deutlich, die Begegnung war jedoch lange Zeit ausgeglichen. Erst nach etwa 60 Minuten kippte das Spiel zugunsten der Gäste aus Botnang und v.a. die schwere Verletzung von Alex Hell verhinderte einen perfekten SVG-Sonntag. Wir wünschen Alex schnelle und gute Genesung!

Tags:  Spielbericht