A1

23.05.2019

Spielbericht: A1 zieht ins Finale ein - starkes Spiel beider Teams!

Geschrieben von

Die A1 des SV Gablenberg zieht mit einem 5:2 Erfolg gegen die A2 ins Finale des Bezirkspokals ein. Doch das Ergebnis täuscht. Denn die A2 war lange Zeit ebenbürtig und dominierte weite Teile der ersten Halbzeit.

Den besseren Start ins Spiel erwischte die A2, die hinten stabil stand und vorne immer wieder kleine Nadelstiche setzte. Doch in Führung ging die A1, nachdem Tadej Tomazic in der 27. Minute aus dem linken Rückraum ins untere Eck einnetzte. Die Mannschaft von Marc Molinus konnte den Schwung nach dem Tor nicht mitnehmen und würde dafür bitter bestraft. Denn ein Doppelschlag durch Eric Lauble (29.) und Finn Walter (33.) brachte die A2 innerhalb von vier Minuten in Front. Und das nicht unverdient.

In der zweiten Halbzeit erhöhte die A1 die Schlagzahl. Leandro Gagstätter (54.) erzielte den Ausgleich, ehe Francesco de Vellis in der 63. Minute sein Team wieder in Führung brachte. Für die Entscheidung sorgten dann erneut Leandro Gagstätter (81.) und Leon Renner (88.). 

Die vielen Fans auf der Waldebene Ost sahen ein sehr sehenswertes Spiel, in der die A2 lange Strecken ebenbürtig war. Wir laden sie alle herzlich ein zum Finale gegen den TV Echterdingen am kommenden Donnerstag um 15:00 auf dem Rasenplatz beim TSpvgg Münster. Erscheint zahlreich!