Diese Seite drucken

A1

31.05.2019

A1 unterliegt Echterdingen im Finale

Geschrieben von

Ein Doppelpack von Leandro Gagstätter reicht dem SV Gablenberg gegen den TV Echterdingen nicht. Die A1 unterliegt im FInale mit 4:2 und kann trotzdem stolz auf sich sein. Eine tolle Pokalrunde endet mit dem zweiten Platz!

In einem gut besuchten Finale auf dem Rasenplatz des Tspvgg Münster kam die A1 des SV Gablenbergs zunächst gut in die Partie. Immer wieder wurde die vordere Reihe der Grünhosen in Szene gesetzt, so auch in Minute 19, als Leandro Gagstätter einen fast schon verloren geglaubten langen Ball direkt vor dem Tor eroberte und souverän verwandelte. Doch Echterdingen antwortete prompt. Matteo Rizzo glich zehn Minuten später aus und so ging es mit einem Unentschieden in die Halbzeit.

In Halbzeit zwei erhöhten die in gelben Trikots auftretenden Echterdinger die Schlagzahl. Es wurde immer gefährlicher, doch der Gablenberger Schlussmann Jannick Steinke hielt den Kasten zunächst sauber. Und dann war es wieder Leandro Gagstätter, der den SVG nach einer Ecke per Kopf in Führung brachte (72.). Doch erneut war es Matteo Rizzo, der zehn Minuten später nicht nur für den Ausgleich sorgte (81.), sondern auch gleich drei Minuten später sehenswert zur Führung traf. Die Entscheidung fiel dann in der 89. Minute und so musste sich der SV Gablenberg trotz guter und kämpferischer Leistung mit 4:2 geschlagen geben.

Bildergalerie